Mitgliederkarte

Hier kann sich jeder - in einem eigenen Thread - vorstellen. Ich bitte darum, hier auf ausschweifende Diskussionen zu verzichten. Für wichtige Themen steht dafür das "Morbus Hodgkin Forum" zur Verfügung, für weniger wichtige das "Plauder Forum"
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2004 10:00
Kontaktdaten:

Beitragvon Matthias » 08.02.2008 23:18

Holger hat geschrieben:
mimi hat geschrieben:hihi, als erste österreicherin eingetragen. 8)
wo bleibt die rot-weiß-rote verstärkung?


*nachseh*
:shock: Ach DA ist dieses "Österreich"! :heilig:


:yeah:
07/1985 - Stadium PS IIa - 40 Gy, danach 6 Zyklen COPP
07/1993 - Rezidiv Stadium IIIb - 4 Zyklen COPP-ABV-IMEP
16 Jahre in Remission
05/2009 Hinterwandinfarkt
12/2009 schwere Mitralklappen- und Trikuspidalklappenrekonstruktion
03/2010 Neuerkrankung hochmalignes NHL, schnellwachsend, aber gut auf die Therapie ansprechend. Geplant 4 Zyklen DEXA-BEAM, gerade mitten im dritten Zyklus.

carpe diem

Bild

Benutzeravatar
FraZe
Beiträge: 37
Registriert: 08.09.2005 11:32
Wohnort: Wein4tel

Beitragvon FraZe » 11.02.2008 11:26

Wer mal bis zum Alpenrand sieht...
Österreich (spez. Wien) ist jenes Gebiet wo sich Deutschland am 20. Juni aus der EM verabschiedet! *g*

Benutzeravatar
speedy
Beiträge: 1765
Registriert: 01.04.2007 11:39
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon speedy » 11.02.2008 13:08

wir sind ausgeschieden :shock: das kann doch gar nicht sein :blaa:
Mein Mann (Joachim) Diagnose MH I/IIA - LPHL im Februar 07, 2 x ABVD bis 9.5.07, 30 gray (17x1,8 gray) bis 19.07.07, PET - 14.06.07 negativ, 1.-8. NU ok, VOLLREMISSION, jetzt nur noch halbjährliche NUs :sunny:

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.....

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2004 10:00
Kontaktdaten:

Beitragvon Matthias » 11.02.2008 16:18

FraZe hat geschrieben:Wer mal bis zum Alpenrand sieht...
Österreich (spez. Wien) ist jenes Gebiet wo sich Deutschland am 20. Juni aus der EM verabschiedet! *g*


na das nenn ich mal ganz grosses kino...
und österreich wird europameister :lol01:
07/1985 - Stadium PS IIa - 40 Gy, danach 6 Zyklen COPP

07/1993 - Rezidiv Stadium IIIb - 4 Zyklen COPP-ABV-IMEP

16 Jahre in Remission

05/2009 Hinterwandinfarkt

12/2009 schwere Mitralklappen- und Trikuspidalklappenrekonstruktion

03/2010 Neuerkrankung hochmalignes NHL, schnellwachsend, aber gut auf die Therapie ansprechend. Geplant 4 Zyklen DEXA-BEAM, gerade mitten im dritten Zyklus.



carpe diem



Bild

Benutzeravatar
FraZe
Beiträge: 37
Registriert: 08.09.2005 11:32
Wohnort: Wein4tel

Beitragvon FraZe » 12.02.2008 08:29

@Matze:
Neinnein! Haben zwar hier brauchbaren Wein... leiden aber noch nicht an Realitätsverlust (Österreich übersteht nicht die Vorrunde!) Aber D wird auch nicht Europameister! *g* Und wenn doch, na dann trink ich halt mal ne Flasche von der Mosel!

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 1285
Registriert: 05.09.2005 15:38
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger » 03.03.2008 23:52

*hochschieb*
25.08.05: Diagnose MH, Mischtyp, Stadium IVa (Milz- und KM-Befall)
Therapie: 8 x BEACOPP eskaliert, recht gut vertragen
Nachwirkungen: z.T. Gelenkschmerzen u.ä.
11.04.2006: Laut PET-CT alles wieder weg!
...
2009: nächste Kontrolle im Dezember
--> Vorstellung<--

Benutzeravatar
Axel B.
Administrator
Beiträge: 840
Registriert: 26.11.2003 12:01
Wohnort: Biebelnheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Axel B. » 05.03.2008 05:08

Endlich habe ich mal wieder ein wenig Zeit fürs Forum gehabt. Dieser Thread wurde in den Mitgliedervorstellungs-Thread verschoben. Dort ist er besser aufgehoben. Zusätzlich habe ich eine Zusatzfunktion ins Board eingebaut, die es ermöglicht, sich in eine Karte einzutragen, ohne ein Google-Account zu besitzen. Das Ganze ist noch nicht ganz ausgereift, aber alle sind herzlich zum Testen eingeladen ;-)
Diagnose: (18.09.2000) MH IIa, Nodulär-sklerosierender Subtyp, 1 Riskofaktor (3 Lnn-Areale befallen)
Behandlung: 4xABVD + 30Gy (HD11)
Vollremission (04.05.2001) bis heute ...
[mehr]

Benutzeravatar
juliettefanfan
Beiträge: 508
Registriert: 05.03.2007 09:51
Wohnort: frankreich

Beitragvon juliettefanfan » 05.03.2008 16:15

Dann bitte ich doch gleich mal um eine erklärung denn ich habe mir die "hodgie-landkarte" angeschaut :verwirrt: und da gibt es nur tiffy und axel.
Sonnst gibt es ja bestimmt wie immer ein kavalier der mich dort eintragen kann,oder :blumen:

merci d'avance
Bises von juliette

Wenn alle Saiten meiner Seele gestimmt sind,wird bei jeder deiner Berührungen die Musik der Liebe erklingen... (frei nach:Taore)

[MH mischtyp PS IIIB.therapie:6x ABVD/COPP .
60 Gy bestrahlung]

Benutzeravatar
Tiffy
Beiträge: 1510
Registriert: 26.07.2004 22:39
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Beitragvon Tiffy » 05.03.2008 16:25

hi Juliette,

so ähnlich hab ich heute morgen auch geguckt, aber nun bin ich schlauer...

...schau mal in dein Profil :D


Und noch was, die Gegend wo du wohnst ist das die Auvergne?
Bin grad am suchen für ein nettes Ferienhaus dort.

Gruß Tiffy
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

http://einklang-katrin.blogspot.com/

Benutzeravatar
juliettefanfan
Beiträge: 508
Registriert: 05.03.2007 09:51
Wohnort: frankreich

Beitragvon juliettefanfan » 05.03.2008 22:27

Hoi tiffy

ja,das "land" ist auvergne
departement ist die allier (l'allier)
und noch genauer wohne ich in der gegend "bourbonnais"

Wenn du ein wohnmobil hast und es dir hier gefällt könnt ihr ruhig länger bleiben....
Schade jetzt das ich meinen kleinen campingplatz aufgegeben habe...


Ich habs geschafft mit der karte vielen dank Tiffy!!!!!!
Bises von juliette



Wenn alle Saiten meiner Seele gestimmt sind,wird bei jeder deiner Berührungen die Musik der Liebe erklingen... (frei nach:Taore)



[MH mischtyp PS IIIB.therapie:6x ABVD/COPP .

60 Gy bestrahlung]

Benutzeravatar
Holger
Beiträge: 1285
Registriert: 05.09.2005 15:38
Wohnort: Wunstorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger » 05.03.2008 23:38

Nachdem ich die Hodgkie-Landkarte endlich gefunden habe, finde ich das Ding gar nicht schlecht. Allerdings wird die Karte bei meiner Auflösung so winzig dargestellt, daß ich kaum noch was erkennen kann.

Da liegt doch bestimmt eine normale Google-Map dahinter. Könntest Du vielleicht den entsprechenden Link posten oder mit einbauen? Dann kann man die Karte in größer und z.B. auch in Google Earth nutzen.

Holger
25.08.05: Diagnose MH, Mischtyp, Stadium IVa (Milz- und KM-Befall)

Therapie: 8 x BEACOPP eskaliert, recht gut vertragen

Nachwirkungen: z.T. Gelenkschmerzen u.ä.

11.04.2006: Laut PET-CT alles wieder weg!

...

2009: nächste Kontrolle im Dezember

--> Vorstellung<--

Benutzeravatar
Axel B.
Administrator
Beiträge: 840
Registriert: 26.11.2003 12:01
Wohnort: Biebelnheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Axel B. » 06.03.2008 00:54

@Holger: Genau hier liegt das Problem. Es wird bei meiner Lösung keine benutzerspezifische Karte benutzt. Die Markerierungspunkte werden aus der Datenbank mittels der Google Maps JS API darübergelegt. Damit umgeht man, dass jeder einen Account anlegen muss. Andererseits kann man die Karte nicht anderweitig einsetzen. Auch alternative Punkte wie die Orte der Hodgie-Treffen können nicht eingetragen werden. Da liegen die Vorteile eindeutig bei deiner Lösung. Wie gesagt. Ist alles erst mal Testbetrieb. Um die Auflösung werde ich mich in den kommenden Tagen kümmern.
Diagnose: (18.09.2000) MH IIa, Nodulär-sklerosierender Subtyp, 1 Riskofaktor (3 Lnn-Areale befallen)
Behandlung: 4xABVD + 30Gy (HD11)
Vollremission (04.05.2001) bis heute ...
[mehr]

Benutzeravatar
sparklingmarc
Beiträge: 3132
Registriert: 05.12.2006 01:30
Wohnort: Hamburg

Beitragvon sparklingmarc » 06.03.2008 02:19

wird die Karte bei meiner Auflösung so winzig dargestellt


Hmm... :think2: steckt da nicht Phoogle Map hinter?

$map_id = $mapConfig['map_id'];
$map_width = $mapConfig['map_width'];
$width_measure = $mapConfig['width_measure'];
$map_height = $mapConfig['map_height'];
$height_measure = $mapConfig['height_measure'];


Könnte man das vielleicht einfach über Parameter steuern? Klingt in der PHP irgendwie so... :keineAhnung:

Ansonsten finde ich es eine klasse Lösung.
Für unsere alternativen Pömpel könnte man doch jeweils einen Fake-User mit dem Namen (zB.: Reha Bad Homburg) anlegen und den Pömpel anders farbig wählen?
Ahoi Marc

Benutzeravatar
nastylein
Beiträge: 115
Registriert: 07.04.2008 23:41
Wohnort: Niederösterreich/Krems
Kontaktdaten:

Beitragvon nastylein » 12.04.2008 17:18

Habe mich jetzt auch auf der Mtgliederkarte eingetragen...

Wo bleibt die Österreichische Verstärkung????? :)
Glg Natascha

Lebe und denke nicht an morgen!!!!!!!

Träume nicht deinLeben - Lebe deinen Traum

September 1998 - MH 2A (im 6.Schwangerschaftsmonat)
Befall: Thorax-Abdomen
4 Zyklen Chemo ABVD
18x Bestrahlung
seit Mai 1999 frei von Therapie und Beschwerden
BB 2014 suuuuuppperrrrrr!!!!


http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic.php?t=3304

www.nastylein1978.de.tl

pecki
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2008 12:52

ein enuer !!

Beitragvon pecki » 28.11.2008 14:36

Hallo , bin der andre 35j aus dortmund,
habe morbus hodgkin seit 1993, rezidiv 2006 und wie es aussieht auch jetzt 2008 habe seit januar 08 mehrere vergrösserte lymphknoten im unteren becken bereich von 3cm bis der grösste ist 4.9x2.2cm eine erste biopsie nach ct punktion(11/08) ergab nichts !unspezifisches gewebe, der arzt und ich waren beide sehr überrascht.
aber ich gebe mich mit dem trügerischen ergebniss nicht zu frieden und lasse mich noch in diesem jahr operieren und den grossen knoten entfernen, denn auch 93 sowie 2006 wurden erst jeweils nur proben entnommen und bei einer zweiten op wo die knoten dann voll entnommen wurden stellte sich dann der hogkin raus.

meine daten sind:
Morbus Hodgkin (LPHD) Stadium IIA

Erstdiagnose 1993 behandelt mit supradiaphragmale LK Mantelfeld und Waldemeyer-Rachenring
ZVD 30,6Gy mit aufsättigungcervical dbs. und supraclaviculär dbs. und axillär dbs. ZVD 40Gy,paaraortale LK ZVD 34,2Gy(05-10/96)

2006:4 x Rituximab-Gabe (10-11/06) teilremission.

bisher konnte ich mit den ständig wachsenen tumore gut leben aber seit geraumer zeit werden die erschöpfungszustände und die lustlosigkeit die antriebslosigkeit stärker...hinzu kommt das ich seit 2006 kein sport mehr machen kann da ich danach zu erschöpft bin,sonst habe ich 2-3 mal die woche trainiert(ringen).ich baue mehr und mehr ab.....habe auch nicht mehr die psychische stärke mit dem zustand zu leben.
deswegen werde ich jetzt den weg der op gehen und danach mit ner chemo beginnen nach dem BEACOPP-Schema.


Zurück zu „Mitglieder Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste