MH gratis zur Schwangerschaft dazu bekommen...

Hier kann sich jeder - in einem eigenen Thread - vorstellen. Ich bitte darum, hier auf ausschweifende Diskussionen zu verzichten. Für wichtige Themen steht dafür das "Morbus Hodgkin Forum" zur Verfügung, für weniger wichtige das "Plauder Forum"
peel1206
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2011 21:01

Hallo

Beitragvon peel1206 » 06.03.2011 21:57

Hallo ich bin hier ganz neu, aber meine Erkrankung ist alt...

Ich hab mir hier jetzt viele Sachen durchgelesen und habe festgestellt das viele Emotionen und Gefühle sich spiegeln und doch gibt es riesige Unterschiede....

Ganz besonders würde es mich interessieren, ob Jemand hier auch kurz nach Chemo und Strahlung schwanger wurde und was die Ärzte dazu gesagt haben?

Bei mir waren sich die behandelnden Ärzte sicher, das ich so kurz nach der Behandlung nicht schwanger werden kann ... und? Es hat genau 6 Monate gedauert und es war passiert...
Nach dem ersten Schock folgten noch ne ganze Menge und ich habe gelernt, höre nie auf Ärzte, lebe das Leben und geh auch mal ein Risiko ein....
Ich habe ein völlig gesundes Kind bekommen und das obwohl mir die Ärzte zu einer Abtreibung geraten haben und ich laut den Befunden ein schwerbehindertes Kind haben sollte....

LG :D

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 10.03.2011 09:25

Oh wow, da bist du aber ganz schön tapfer, dass du dir da nix dreinreden hast lassen von den Ärzten. Gratuliere zur Mutterschaft! :)
Ja, manchmal muss man eh einfach auf seinen Bauch hören.

Ich wollt ein kurzes Update geben zu meinem Status:
Am Tag des 6. Zyklus hatt ich zu wenig WBC, da hat mich meine Ärztin wieder heimgeschickt und gemeint, das holen wir am Tag nach Tag 14 nach.
Na toll, dacht ich mir, jetzt dauert die Chemo NOCH einen Tag länger. Am Tag nach Tag 14, das war vorgestern, war ich dann wieder bei ihr, aber schon halb krank. Deswegen haben wir´s ausfallen lassen. Das letzte Bleo/Vincristin hab ich also nimmer bekommen. Aber sie meinte, das sei nicht so tragisch. Naja und jetzt lieg ich daheim mit einer blöden Grippe und Fieber und Schnupfen und Husten und Halsweh und alles tut mir weh und ich will eigentlich nur schlafen. Bäh. Na hoffentlich is es bald vorbei, damit ich endlich die "Zeit nach der Chemo" genießen kann.
Aber zumindest hab ich die Chemo gut überstanden bis zuletzt. ;)

Liebe Grüße, Gugsi.

Benutzeravatar
Knuff
Beiträge: 129
Registriert: 01.03.2011 18:20
Wohnort: Hagen

Beitragvon Knuff » 10.03.2011 19:29

Hey Gugsi,

oh nein, ich wünsche dir gute Besserung!!!!
Hab ich das jetzte richtig verstanden und ihr verzeichtet jetzt auf den Rest?
Glückwunsch, dass du das alles so gut hinter dihc gebracht hast!
Drücke dir die Daumen, dass du die doofe Grippe schnell wieder los wirst und die wunderbare Zeit nach dem ganzen scheiß mit deinem Baby genießen kannst. =o)
Ganz leibe Grüße
Knuff
http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic.php?t=4975
Diagnose: (04.03.2011)
noduläre lymphozyten-prädominante HL
Stadium: IIA
Vorraussichtliche Therapie: 2xABVD + evtl. Bestrahlung (je nach Arm HD16)
30.03.2011 1. Schwung vom 1. Zyklus
13.04.2011 2. Schwung vom 1. Zyklus
27.04.2011 1. Schwung vom 2. Zyklus
11.05.2011 2. Schwung vom 2. Zyklus
26.05.2011 PET
06.06.2011 Vollremission!!!!! =o)
HD16 Arm B => keine Bestrahlung
'Cancer sucks!'

Benutzeravatar
peng1967
Beiträge: 337
Registriert: 25.07.2010 22:09
Wohnort: Wien

Beitragvon peng1967 » 11.03.2011 12:59

Auch von mir herzlichen Glueckwunsch, dass du durch bist. Man, wie die Zeit vergeht... Und irgendwie sind alle eher fertig als ich :(
MH Stadium 3a
Diagnose 16.7.10
Therapie 8xBEACOPP eskaliert
Runde 1: 20.07.10
Runde 2: 10.08.10
Runde 3: 01.09.10 (ein Tag Verspaetung, weil Spital bei Bestellung gepennt)
Runde 4: 21.09.10
Port eingebaut: 12.10.10
Runde 5: 12.10.10
Runde 6: 03.11.10
Runde 7: 23.11.10
Runde 8: 13.12.10
30 Gray ab 10.3.11
http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic.php?t=4707
____________________________
95 % meiner Haare verlor ich durch die Evolution. Wen kuemmert da der Rest?

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 11.03.2011 18:05

Mei danke ihr beiden!
(ich grippel immer noch rum, aber es scheint, als gehe es in richtung Besserung zumindest...)

Ach Frank, du bist ja auch bald fertig! Wie ist denn jetzt der Status bei dir grad? Hast schon angefangen mit den Bestrahlungen?

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 27.03.2011 12:54

Nun ist die Chemo schon 3 Wochen her. Mir geht´s eigentlich recht gut. Durch die Grippe direkt nach der Chemo, wo´s mir echt bescheiden ging, hab ich gleich mal eine Menge böse Sachen aus meinem Körper vertrieben, dadurch ging´s mir danach wirklich gut.
Mittlerweile fühl ich mich relativ fit. Hab noch ein bissl Taubheitsgefühl in zwei Fingern und haufenweise Krämpfe in Händen, Beinen, Rücken. Und ich hab wohl ein wenig Sehkraft eingebüßt. Ich merk´s beim Zeichnen, wenn ich genau schaun muss. Aber ich hoff, das geht auch wieder weg. Das andere wird ja wohl auch wieder mal weggehn.
Auf jeden Fall bin ich schon wieder fleissig am Arbeiten. Und es tut echt gut, wieder mal rausgehn zu können, ohne dass man Angst haben muss, sich irgendwo anzustecken. :) Und man kann abends einfach mit Freunden auf ein Bier gehn. :) Hach, wie hab ich das vermisst. :)
Ich warte drauf, dass meine Haare wieder anfangen zu wachsen. Letzte Nacht hab ich geträumt, dass ich nochmal einen Tag 8 krieg und das mit den Haaren noch dauert, weil sie erstmal nochmal ausfallen, aber dann bin ich aufgewacht und hab erleichtert festgestellt, dass es nur ein Traum war.^^
Gestern haben wir neues Bettzeug gekauft. Das alte hat nach Chemo gerochen. Igittigitt. Neues Bettzeug ist voll super. :) Und die Decken von der IKEA heute sind unglaublich riesig!! Die haben 220x240cm!! Wie geil ist das denn???? :)
Am 14. 4. gibt´s nochmal ein Abschluss-CT. Aber ich erwarte mal nicht, dass da noch was schlimmes rauskommt. ;)

Liebe Grüße aus Wien schickt euch die
Gugsi.

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 04.04.2011 10:52

Meine Haare wachsen wieder!!!! :) Sie sind schon 1mm lang! :) Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!!
Auch meine Augenbrauen wachsen wieder. Ich hab ja jetzt noch eine alte Augenbraue. Die ist mir geblieben. :) Sie heißt Irmgard. Letzte Woche hatte ich noch eine zweite auf der anderen Seite. Das war der Horst. Aber Horst hat sich leider verabschiedet und ging seiner Wege. Ich hoffe, es geht Horst gut, da wo er jetzt ist.

Benutzeravatar
Knuff
Beiträge: 129
Registriert: 01.03.2011 18:20
Wohnort: Hagen

Beitragvon Knuff » 04.04.2011 16:28

Hallo Gugsi,

lol :D
Es tut mir antürlich leid um Horst.
Aber manchmal ist es Zeit für was neues und Irmgard hatte wohl mal Lust auf einen neunen Partner wer kann es ihr verübeln. Sie ist jetzt bestimmt auch wählerischer geworden und will was noch schöneres als Horst (möge er in Frieden ruhn).
Es macht echt Mut das von dir zu hören, dass die Haare so schnell wieder kommen. :D
Alles Liebe und weiter heiteres Wachstum!!!
Berichte mal, wer dann Irmgard neuer Partner geworden ist!
LG
Knuff
http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic.php?t=4975

Diagnose: (04.03.2011)

noduläre lymphozyten-prädominante HL

Stadium: IIA

Vorraussichtliche Therapie: 2xABVD + evtl. Bestrahlung (je nach Arm HD16)

30.03.2011 1. Schwung vom 1. Zyklus

13.04.2011 2. Schwung vom 1. Zyklus

27.04.2011 1. Schwung vom 2. Zyklus

11.05.2011 2. Schwung vom 2. Zyklus

26.05.2011 PET

06.06.2011 Vollremission!!!!! =o)

HD16 Arm B => keine Bestrahlung

'Cancer sucks!'

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 2463
Registriert: 22.05.2009 09:00
Wohnort: Dagobah

Beitragvon yoda » 04.04.2011 18:20

Scheiss auf Horst! Du bekommst bald noch den Detlev, Rüdiger, Hans-Walter und ganz wichtig: Den Ötzi dazu! Diese haben dann auch noch ihre Kumpels dabei.
Morbus Hodgkin Stadium 4B mit Milz-, Leber- und multipler Knochenbefall; Therapieschema: BEACOPP 8x eskaliert
Therapiebeginn: 08.04.09; Therapieende: 16.09.09; alle Nachsorgeuntersuchungen bis 02.04.14 ok Vorstellung/Krankheitsgeschichte

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 05.04.2011 20:55

Hihi! :) Ja, ihr lieben, da kommen grad soooo viele nach, dass ich mir deren aller Namen gar nimmer merken kann! :D
(Hui, auf den Ötzi muss ich aber aufpassen! Wenn der mal ausfällt, dann nämlich hoffentlich diesmal wirklich auf österreichischem Boden! :D Und dann kommt er nämlich in ein ÖSTERREICHISCHES Museum und ich werde reiiiiiiiiiiich! :D Muahahahaaaa...^^)

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 26.04.2011 20:44

Huhu!

Wollte mich nur kurz melden und berichten, dass mein erstes Nachuntersuchungs-CT ein hübsches Ergebnis geliefert hat! :)
Es ist alles weg. Im Mediastinum hab ich noch einen kleinen Knubbel, der aber eindeutig nur mehr Restnarbengewebe ist.
Juhuuuuuuuuu!!! Endlich ganz gesund und hoffentlich bleibt das auch so!!

Ansonsten bin ich halt so am Erholen, obwohl ich megaviel Stress mit Arbeit und der Kleinen hab.

Körperlich geht´s mir recht gut jetzt nach der Chemo, außer:
Mir tut immer alles soooo weh!!
Meine Knochen und meine Gelenke tun so weh, ich fühl mich wie eine Achtzigjährige!! Wenn ich länger sitz, lieg, oder vor allem blöd dasitz, dann tut mir beim Aufstehn alles so weh, dass ich ca. eine Minute brauch, bis ich mal losgehen kann. Meine Ärztin meint, das ist alles vom Cortison. Das macht Osteopenie in den Knochen und das Bindegewebe lockert sich, deswegen tun auch die Gelenke weh. Soll angeblich laaaaaangsam wieder werden. Na dann hoff ich mal drauf, dass es wieder wird. ;)

Aja, und meine Haaaaaare wachsen schon wieder!! Meine Kopfhaare sind schon ca. 5mm lang!!! Juhu!!! :)

Na dann, liebe Grüße schickt euch die Gugsi.

Benutzeravatar
anee
Beiträge: 135
Registriert: 06.09.2010 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon anee » 19.05.2011 17:20

Huhu Gugsi, dann gehen wir ja direkt als Hanni und Nanni durch.... Ich finde, im Moment siehts noch sehr aus wie das wahr gewordene Vorurteil gegenüber lesbischen Fußballerinnen. Also bleibt die Mütze aufm Kopp.
egal, bin heilfroh, daß überhaupt was wächst.
Und die Wimpern sind echt mal der Knaller!! Viel dichter als vorher : ))) Geduld steht an... übrigens bei mir auch, was Knochenschmerzen angeht. Ganz liebe Grüße aus HH. * ane.e.
03/2004 Non H. als diffus grosszell.B-Lypm.Std. IV Leber/Milzbefall
04-08. 2004 6 Zyklen R-Chop. Fazit Vollremission
*wohl doch nicht...*
08.2010 Rezidiv Morbus Hodgkin Zufallsbefund+Milzpunktion
...
21.12.10 portanlage
dez:mützenkaufsucht + silv.2010 feiern "bis der arzt kommt"
jan:1. session R-ice und Stammzellentnahme
märz:11 letzte HDC und Stammzelltransplantation
juni: 8. PET alles paletti juhu.
http://www.forum.hodgkin-info.de/viewto ... ght=#82218

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 09.06.2011 20:17

Hej Anee und alle! :)
Meine Haare sind schon wieder so, dass ich ohne Mütze draußen rumlaufe! :) Ich gewöhn mich grad an die Kurzhaarfrisur.^^
Ansonsten geht´s mir ganz gut, hab keine Nachwirkungen mehr von der Chemo, außer dass mir oft alles wehtut, so wie einer 80-jährigen Oma.^^ Aber es wird schon ein bissl besser. Ich trink immer brav Bananenmilch und ess Eis wegen dem Kalzium. ;)
Gaaaaanz liebe Grüße nach Wien schickt euch die Gugsi.

Benutzeravatar
anee
Beiträge: 135
Registriert: 06.09.2010 15:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon anee » 26.06.2011 14:13

Das Bild ist ja der Hammer! Kurz steht dir aber auch gut!!

Überlege wegen der Nebenwirkungen noch Gifte auszuleiten.

Also weniger Hokuspokus. Mehr so Badezusätze, die über die Haut ausleiten;
Rote-Beete-MOST trinken, (mit Tee ausser schwarzem kann man mich jagen, insofern wird das mit der Grünteekur nix)

und eine Wing-Wavetherapie zu machen.
Dann "war´s das hoffentlich".
Liebe Grüße aus dem Norden. *ane.e.
03/2004 Non H. als diffus grosszell.B-Lypm.Std. IV Leber/Milzbefall

04-08. 2004 6 Zyklen R-Chop. Fazit Vollremission

*wohl doch nicht...*

08.2010 Rezidiv Morbus Hodgkin Zufallsbefund+Milzpunktion

...

21.12.10 portanlage

dez:mützenkaufsucht + silv.2010 feiern "bis der arzt kommt"

jan:1. session R-ice und Stammzellentnahme

märz:11 letzte HDC und Stammzelltransplantation

juni: 8. PET alles paletti juhu.

http://www.forum.hodgkin-info.de/viewto ... ght=#82218

Gugsi
Beiträge: 125
Registriert: 25.08.2010 14:44

Beitragvon Gugsi » 28.06.2011 09:21

Hi Anee!
Oh danke für die Blumen! :)
Ja, ich bin eh grad am Abnehmen und gesünder ernähren, da kommen die Gifte eh auch mit raus. Danke für die Tipps!
LG, Gugsi.


Zurück zu „Mitglieder Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste