Mutmachgeshichte für alle Frauen

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 30.08.2018 17:20

Vielen lieben Dank euch beiden!

LG

Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

Doninha
Beiträge: 43
Registriert: 27.09.2013 11:48

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Doninha » 18.09.2018 11:02

Herzlichen Glückwunsch :0010: !
30.08.13 -> Hodgkin Befund - MH 2a mit RF - HD 17
18.09.13 -> 2x BEACOPP -> drin
30.10.13 -> 2x ABVD -> drin
07.01.14 -> PET-CT nix leuchtet !!!!!
Antwort aus Köln : HD 17 Studienstrang A
04.02.14 -> Bestrahlungsbeginn mit Zwangspause inkl. 14 Tage Krankenhaus. Rosenmontag war alles dann fertig.
03.2014 -> AHB auf Föhr
05.2014 -> Port raus, endlich!

1. NU -> alles Super
2. NU -> PET-CT schön dunkel ->"Sie sind gesund" (o.Ton Onkologe) \o/
3. + 4 NU -> alles Super
5. NU -> verschiebt sich wegen ET \o/ Kind kam gesund und munter zur Welt
6. - 9. NU -> alles ok

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 21.09.2018 12:39

Vielen Dank!!
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon NVMacKenzie » 24.09.2018 10:46

Herzlichen Glückwunsch Julia! Das ist ja toll :blumen:

Mich hatte man letztens wegen dieser Kryokonservierung angesprochen aber die kosten hätte ich einfach nicht gestemnt bekommen und von Raten wollten die auch nix hören. :|

Hattest du eigentlich eine Konservierung?

Lg :)
Account deaktiviert

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 24.09.2018 16:03

Hey Nellen,

vielen lieben Dank :)

das tut mir wirklich leid. :cry: Es gibt da doch jetzt glaube ich eine Änderung in den Bestimmungen der Krankenkassen, dass die die Kosten in solchen Fällen übernehmen müssen oder?!
Was ich auch definitiv befürworte, weil ich schon immer gesagt habe, das man ja jetzt nicht auf Grund des Alters eine Kryokonservierung durchführt, sondern weil nach der Chemotherapie eventuell die Möglichkeit besteht, dass man keine Kinder mehr auf natürlichem Weg bekommen kann.

Ja, ich habe vor Therapiebeginn sowohl Eierstockgewebe, also auch 3 Eizellen einfrieren lassen. Das liegt auch immer noch auf Eis, die habe ich nicht gebraucht. Zusätzlich dazu habe ich während der Therapie die Enantone-Gyn erhalten und ich denke, dass ich dank dieser Spritze meine Regelblutung zurück erhalten habe und auch jetzt schwanger geworden bin. Bekommst du denn zumindest diese Spritze? Ich meine doch, dass das von den Krankenkassen bezahlt wird oder?!
Bei mir war ja nach 6 x BEACOPP die Chance bei 81 %, dass ich die Regelblutung zurück erhalte (s. www.fertiprotekt.com/hodgkin-lymphom/). Bei dir müsste die Chance noch höher sein, du kannst ja mal auf der Internetseite gucken.

LG :mrgreen:
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon NVMacKenzie » 30.09.2018 23:23

Hallo Julia,

Danke für die Seite, ist ja sehr interessant! Eh ich weiß gar nicht wie ich mich da einstufen soll. Ich hatte 2x Zyklen ABVD und 4x BEACOPP insgesamt. Ich denke dann mal das ich dann zu den 100% gehöre? :think2:

Auch interessant, dass die Frauen mit 2 mal ABVD nur 94% haben aber Leute mit ABVD und BEACOPP 100%.

So eine Spritze habe ich tatsächlich angesprochen aber irgendwie ist das alles unter gegangen. Ich war irgendwie zu sehr mit mir beschäftigt und hab daran nicht viel gedacht... Naja jetzt ist es eh so spät, aber es heißt ja noch lange nicht, dass ich jetzt gar keine Chance mehr habe.

Viele Grüße!
Account deaktiviert

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 01.10.2018 08:39

Guten Morgen,

ja ich denke ich würde dich da auch ca. einsortieren. Genau, du bist noch jung und bei dir kann das alles noch wieder ganz normal zum laufen kommen. Ich würde mich jedoch nicht unter Druck setzen lassen und alles so kommen wie es kommt. So habe ich das auch gemacht :-)

LG
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

Benutzeravatar
Katha76
Beiträge: 372
Registriert: 27.11.2009 12:30
Wohnort: Berlin

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Katha76 » 09.10.2018 10:48

Hallo liebe Frauen,
mir erging es auch so. Ich hatte nach 7 Zyklen Beacopp nie wieder meine Regelblutung. Und 5 Jahre später entstand urplötzlich und unerklärlich unsere Tochter Clara. Seither, und sie ist jetzt 4, hatte ich nie wieder eine Regelblutung. Die Wechseljahre scheinen lange durch (bin mitlerweile 42). Wir haben keinen Kinderwunsch mehr, aber verhüten kommt mir auch merkwürdig vor, wo die Wahrscheinlichkeit nicht sehr groß erscheint... So lebe ich dank der Chemo mit der Möglichkeit, dass jederzeit ein Wunder geschehen kann...
Alles Gute Euch!
Katharina
MH Stadium II B E mit Risikofaktor: großer Mediastinaltumor (Tennisball) und Perikarderguss Diagnose Mai 09
7 Zyklen Beacopp esk. zwischen Juni und Okt. 09
Kontroll PET 26.11.09: leuchtender Resttumor
15x 2=30 Gy Bestrahlung bis Mitte Januar
Reha in Kreischa im Februar 2010
NU mit CT im Januar 2011: alles gut.
NU Juni/2011: bin gesund
Geburt meiner Überraschungstochter: 2014
NU März/2016: gesund!

Vorstellungsthread: http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic. ... mittendrin

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 31.03.2019 21:29

Guten Abend,

unsere Tochter Matilda ist am 17.03.2019 gesund und munter auf die Welt gekommen :0010:
Wir sind mittlerweile gut zu Hause angekommen, lernen aber immer noch jeden Tag dazu :heilig:

Also an alle die sich noch in der Therapie befinden oder auch danach, das Leben geht weiter und man kann nach 6 Zyklen BEACOPP esk. auf natürlichem Weg schwanger werden!!! Seid einfach positiv und setzt euch selber nicht unter Druck!!! Der Körper braucht seine Zeit um sich zu erholen...

Alles Gute weiterhin!

LG
Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

Lisara
Beiträge: 28
Registriert: 15.11.2017 19:25

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Lisara » 01.04.2019 09:27

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH <3 :daumen: :) :)
Hodgkin Stadium 4B (Diagnose Oktober 2017)
November: Kryokonservierung
Studie HD21 mit Standardarm: 4 oder 6 mal Beacopp esk

1. Zyklus: 05.12.17
Zwischen CT wegen Infekt: Hervorragende Größenregredienz
2. Zyklus: 27.12.2017
PET/CT negativ!!! :D ---> 4 Zyklen reichen
3. Zyklus: 18.01.2018 mit 1 Bluttransfusion
4.Zyklus: 08.02.2018 Geschafft!!

07.18: 1.Nachsorge
07.18: Ab in die Reha nach Lohmen
10.18: Biopsie im Mediastinum -> zum Glück gutartig (Thymusrebound)
11.18: Rezidiv Stadium 4
Ab 12.18. 2× Dhap
Ab 02.19 HD BEAM
Am 13.02 Stammzellrückgabe
19.03.19 PET negativ!!!!
Jetzt: Erhaltungstherapie

Ich schreibe über meine Geschichte bei instagram: tigger_lisaa

Mondfrau75
Beiträge: 177
Registriert: 30.03.2016 10:49

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Mondfrau75 » 01.04.2019 10:59

Herzlichen Glückwunsch Julia!

Ich wünsche Euch eine schöne Kennenlernzeit und dass alles weiter Bestens bleibt.

LG Cati
Juni 2015 Morbus Hodgkin III-IV b (leichter Nachtschweiß/Gewichtsverlust), unklarer Milzbefall,
1xBEACOPP esk.
1xBEACOPP Stufe 3
4xBEACOPP Basis
6. Okt. 15 letzte Chemo
16. Okt. 15 PET-CT -->leichtes Leuchten des Skeletts und der Milz, laut Nuklearmediziner PET zu früh gemacht das Leuchten kommt vom Lonquex - Komplett-Remission/keine Bestrahlung notwendig
Anfang Nov. 2015 Zweitmeinung, Schmerzen in der Milzgegend, ebenfalls -->alles gut, Ultrasschall --> alles gut
Jan.16 - REHA Bad Elster
NU 1 bis 11 alle gut
nächste NU --> September 2019

Benutzeravatar
barbatra
Beiträge: 85
Registriert: 29.12.2018 16:23

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon barbatra » 01.04.2019 19:19

herzliche Glückwünsche und alles Gute!
Hodgkin Mischtyp Stadium IIIB; Diagnose September 2018
Diabetes II schon seit etlichen Jahren


6x BEACOPP eskaliert, davon:
Zyklus 1 "volle Eskalation"
Zyklus 2-4 Stufe 3
Zyklus 5 Stufe 2
Zyklus 6 Stufe 1

PET-CT Ende November 2018: mCR - große Erleichterung
PET-CT Ende Februar 2019: alles weg!
Reha geplant März/April 2019

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 03.04.2019 22:39

Vielen lieben Dank :blumen:
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

Minchen
Beiträge: 25
Registriert: 23.05.2017 22:42

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Minchen » 12.06.2019 23:01

Ich möchte auch Mut machen. :)

In 3 Monaten erwarten wir unser 2. Kind. Im August 2017 habe ich 2* ABVD abgeschlossen. Geklappt hat es auf natürlichem Wege.

Euch allen alles Gute weiterhin!
Knoten am Hals entdeckt; Diagnose: Mitte Mai 2017
Stadium IIa
2 Zyklen (ABVD) und Bestrahlung 20 grey
Beginn der Chemo: 30. Mai 2017
1. Nachsorge (11/17): alles gut
2. Nachsorge (02/18): alles gut
3. Nachsorge (10/18): alles gut
4. Nachsorge (02/19): alles gut

Jules0905
Beiträge: 364
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Mutmachgeshichte für alle Frauen

Beitragvon Jules0905 » 13.06.2019 16:21

Hey hey,

das sind wunderbare Nachrichten!!! Alles Gute für die restlichen 3 Monaten und für die Geburt!!!

Ich freue mich auf die Nachricht, wenn euer 2. Kind geboren ist!!!

LG


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste