Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Hier kann sich jeder - in einem eigenen Thread - vorstellen. Ich bitte darum, hier auf ausschweifende Diskussionen zu verzichten. Für wichtige Themen steht dafür das "Morbus Hodgkin Forum" zur Verfügung, für weniger wichtige das "Plauder Forum"
Rachy
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2019 15:32

Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Rachy » 18.01.2020 15:54

Nachdem ich hier schon ein bisschen was gepostet habe, möchte ich mich auch noch kurz vorstellen.
Bei mir begann alles im Sommer, ich glaube so im Juni 2019, mit Reizhusten. Da ich sonst keine Beschwerden hatte, habe ich mir aber nichts weiter dabei gedacht. Außerdem hatte ich auch keine Zeit, mich groß damit zu beschäftigen, weil ich mir große Sorgen um meine Frau gemacht habe, bei der man einen Tumor an der Niere entdeckt hatte. Ich bin also immer wieder mit ihr zum Onkologen gegangen und ins Krankenhaus. Dort haben sie den Tumor raus operiert, nachdem bei der Biopsie kein eindeutiges Ergebnis raus kam. "Nebenbei" musste ich mich noch um unsere beiden Kinder und unseren Hund, den Haushalt usw. kümmern. Schließlich gab es Entwarnung, der Tumor war gutartig.
Was ich nicht wusste, war, dass ich da die ganze Zeit schon den Hodgkin in mir hatte. :shock01:
Ich bin dann wieder arbeiten gegangen und wurde dann von den Kollegen darauf angesprochen, dass ich abgenommen habe und was denn mit meinem Husten ist, den habe ich ja schon gehabt, bevor ich wegen der Pflege meiner Frau gefehlt habe.
Also bin ich dann Anfang September mal zum Arzt gegangen, der zum Glück echt gut und schnell war. Er hat Erkältung ausgeschlossen, Keuchhusten ausgeschlossen und mich gleich zum röntgen geschickt. Da war die, wie es damals noch hieß, "Raumforderung" im Mediastinum schon sehr deutlich zu sehen und vier Tage später durch ein CT bestätigt. Daraufhin folgten die ganzen Voruntersuchungen, Biopsie usw. (ihr kennt das ja).
Mittlerweile habe ich schon zweimal Beacopp eskaliert und zweimal ABVD hinter mir und warte aufgeregt auf das PET CT am 29. Januar. Im Februar folgt dann die Bestrahlung.

Soviel erstmal zu mir. :wink2:
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar/März 2020:
Bestrahlung 30 Gy

Haidhauserin
Beiträge: 35
Registriert: 30.08.2018 11:06

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Haidhauserin » 19.01.2020 02:24

Ich drücke Dir die Daumen, dass das PET/CT zeigt, dass der Hodgkin tot ist!
Liebe Grüsse aus München
MH 2A mit 3 Risikofaktoren ( grosser Tumor im Mediastinum, hohe BSG u mehr als 3 betroffene Lymphknotenareale)

Therapie:
Nov 2017 bis Jan 2018:
2xBEACOPP eskaliert
2xABVD

Anfang März 2018: PET-CT negativ

Mitte März bis Anfang April 2018
Bestrahlung 30 Gray mit Verzögerung nach 18 Gray aus gesundheitlichen Gründen

Rachy
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2019 15:32

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Rachy » 19.01.2020 12:06

Vielen Dank und liebe Grüße zurück! :)
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar/März 2020:
Bestrahlung 30 Gy

Rachy
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2019 15:32

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Rachy » 31.01.2020 13:16

Ich habe heute Morgen das Ergebnis bekommen: Nichts leuchtet mehr! :4587:
Ich bin so erleichtert! :10:
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar/März 2020:
Bestrahlung 30 Gy

Benutzeravatar
Heronimo
Beiträge: 56
Registriert: 02.02.2019 11:41
Wohnort: Uckermark

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Heronimo » 31.01.2020 16:12

Congratulations
.... hätte mich aber ehrlich gesagt auch sehr gewundert wenn es nicht so gewesen wär :daumen:
Diagnose Juni 2018: Verdacht auf anapl. SD-Karzinom mit OP (SD+Lymphom re, LK li entfernt),
nach Histo MH IIa ohne RF, nodulär sklerosierend
Juli-Sep 2018: 2 mal ABVD
Sep 2018: Kontroll MRT Hals und CT Thorax mit CR :D
Okt 2018: Bestrahlung 20 gy
Nov/Dez 2018: 3 Wochen AHB in Graal-Müritz
Fortlaufend Logopädie wegen rechtsseitiger Recurrenzparese als OP-Folge
Nachsorgen bisher alle ok :daumen:

Rachy
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2019 15:32

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Rachy » 31.01.2020 19:43

Danke! :D
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar/März 2020:
Bestrahlung 30 Gy

Rachy
Beiträge: 78
Registriert: 31.12.2019 15:32

Re: Wie unhöflich... ich habe mich ja gar nicht vorgestellt

Beitragvon Rachy » 31.01.2020 19:45

Ja, das haben alle gesagt, dass sie nichts anderes erwartet haben. :wink2:
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar/März 2020:
Bestrahlung 30 Gy


Zurück zu „Mitglieder Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste