Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
Frisch
Beiträge: 26
Registriert: 05.02.2019 14:41
Wohnort: Wien

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon Frisch » 29.03.2019 11:54

Hi NAVMacKenzie,

schei... MH kann ich da nur sagen. Ich bin mir sicher, dass du auch das schaffen wirst.

@Lisaraa ich habe deine Geschichte hier im Forum etwas verfolgt und folge dir seit heute auf Insta. Ich kann dir gar nicht sagen, wie es mich freut, dass du die Rezidiv-Therapie erfolgreich abgeschlossen hast. Das macht Mut!

LG und alles Gute euch allen!
m. 28 Jahre
Klassisches Hodgkin-Lymphom Stadium 4a - 17 cm Medistinaltumor

BEACOPP eskaliert - Therapieplan:
25.01.19: 1. Zyklus - Tag 8 ausgefallen wegen Neutropenie, dann Infektion susp. Pneumonie
07.02.19: 2. Zyklus (85% Dosis) - läuft
28.02.19: 3. Zyklus (85% Dosis) - PET positiv => 6 Zyklen
26.03.19: 4. Zyklus (85% Dosis)
16.04.19: 5. Zyklus (85% Dosis)
07.05.19: 6. Zyklus (85% Dosis)

=> PET CT am 25.6. 2019 positiv - Progress

Lisara
Beiträge: 40
Registriert: 15.11.2017 19:25

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon Lisara » 30.03.2019 14:18

@frisch

Danke das freut mich! Ich wünsche dir natürlich auch alles Gute! Du wirst den Rest auch noch schaffen und den Hodgkin damit für immer besiegen!
Hodgkin Stadium 4B (Diagnose Oktober 2017)

Studie HD21 mit Standardarm: 4 oder 6 mal Beacopp esk

1. Zyklus: 05.12.17
Zwischen CT wegen Infekt: Hervorragende Größenregredienz
2. Zyklus: 27.12.2017
PET/CT negativ!!! :D ---> 4 Zyklen reichen
3. Zyklus: 18.01.2018 mit 1 Bluttransfusion
4.Zyklus: 08.02.2018 Geschafft!!

07.18: 1.Nachsorge
07.18: Ab in die Reha nach Lohmen
10.18: Biopsie im Mediastinum -> zum Glück gutartig (Thymusrebound)
11.18: Rezidiv Stadium 4
Ab 12.18. 2× Dhap
Ab 02.19 HD BEAM
Am 13.02 Stammzellrückgabe
19.03.19 PET negativ!!!!
Jetzt: Erhaltungstherapie

08.19: Rezidivverdacht aufgrund eines CTs - Zum Glück nicht bestätigt
Weiter gehts mit Brentuximab Nr. 7!

Insta: lisa_ramg

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon NVMacKenzie » 02.04.2019 16:12

Hallo nochmal,

Also es wurde doch keine Bronchioskopie gemacht sondern eine Stanzbiopsie unterm CT.

Der Verdacht ist heute somit auch offiziell bestätigt worden da wieder Zellen nachgewiesen wurden.

Es sind genau 3 Lymphknoten befallen, einer im Oberbauch und zwei neben dem Herzen mit ca 3cm Durchmesser.

Stadium 2A müsste es sein und vielleicht 1 Risikofaktor (hoher BSG), aber keine Ahnung, hab die Blutwerte nicht gesehen.


:|
Account deaktiviert

DARO
Beiträge: 59
Registriert: 28.12.2017 00:24

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon DARO » 02.04.2019 20:28

NVMacKenzie hat geschrieben:Hallo nochmal,

Also es wurde doch keine Bronchioskopie gemacht sondern eine Stanzbiopsie unterm CT.

Der Verdacht ist heute somit auch offiziell bestätigt worden da wieder Zellen nachgewiesen wurden.

Es sind genau 3 Lymphknoten befallen, einer im Oberbauch und zwei neben dem Herzen mit ca 3cm Durchmesser.

Stadium 2A müsste es sein und vielleicht 1 Risikofaktor (hoher BSG), aber keine Ahnung, hab die Blutwerte nicht gesehen.


:|


Hey,

das sind leider keine gute Nachrichten...
Das tut mir wirklich sehr Leid für dich. nach all dem was du jetzt so schon mit machen musstest. Ich hoffe du bleibst trotzdem stark und ziehst es durch und wirst dann letztlich den MH mit etwas Verzögerung besiegen.

Wünsche dir alles Gute

LG
Daro
Stadium 2A (3 LK Areale)
2x Beacopp, 2x ABVD + 30gy Bestrahlung

Hodgkin Diagnose : Ende November 2017
Therapiebeginn: Anfang Januar 2018
Komplette Remission: Ende Juli 2018

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon NVMacKenzie » 05.04.2019 18:24

Hey

Danke Daro und auch danke an alle anderen.

Nächste Woche geht's los.. Neuer Port, hoffentlich dieses Mal unter Vollnarkose.

Dann gibt's "normale" Chemo und anschließend Hochdosis. Und nach dem ganzen Kram kommt eine Erhaltungstherapie mit Brexi - irgendwas für 1 Jahr.. :shock:
Account deaktiviert

Lisara
Beiträge: 40
Registriert: 15.11.2017 19:25

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon Lisara » 05.04.2019 18:43

Hey!

Das tut mir sehr leid für dich!
In welchem Krankenhaus lässt du dich denn behandeln?
Hodgkin Stadium 4B (Diagnose Oktober 2017)

Studie HD21 mit Standardarm: 4 oder 6 mal Beacopp esk

1. Zyklus: 05.12.17
Zwischen CT wegen Infekt: Hervorragende Größenregredienz
2. Zyklus: 27.12.2017
PET/CT negativ!!! :D ---> 4 Zyklen reichen
3. Zyklus: 18.01.2018 mit 1 Bluttransfusion
4.Zyklus: 08.02.2018 Geschafft!!

07.18: 1.Nachsorge
07.18: Ab in die Reha nach Lohmen
10.18: Biopsie im Mediastinum -> zum Glück gutartig (Thymusrebound)
11.18: Rezidiv Stadium 4
Ab 12.18. 2× Dhap
Ab 02.19 HD BEAM
Am 13.02 Stammzellrückgabe
19.03.19 PET negativ!!!!
Jetzt: Erhaltungstherapie

08.19: Rezidivverdacht aufgrund eines CTs - Zum Glück nicht bestätigt
Weiter gehts mit Brentuximab Nr. 7!

Insta: lisa_ramg

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon NVMacKenzie » 07.04.2019 09:28

Hey,

Im Uniklinikum Münster
Account deaktiviert

Jules0905
Beiträge: 376
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon Jules0905 » 09.04.2019 22:52

Hey,

alles Gute für die Behandlung! Ich habe mich dort in der Tagesklinik sehr gut aufgehoben gefühlt!!! Nette Ärzte und Schwestern!!! du schaffst das!!!!

LG
Julia

Jules0905
Beiträge: 376
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Nach Behandlung 3 neue Lymphknoten gewachsen

Beitragvon Jules0905 » 24.05.2019 22:25

Hey hey,

wie geht es Dir?

LG
Julia


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste