Kampf verloren...

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
Benutzeravatar
alina1
Beiträge: 283
Registriert: 21.04.2009 16:10
Wohnort: südtirol

Beitragvon alina1 » 18.01.2013 11:51

Super, das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich freue mich so für dich!
Tochter, 8 Jahre: MH IV EB (Leber+Milzbefall)
Kinderstudie: EuroNet PHL-C1:2xOEPA 4x COPP
2. Blöcke OEPA am 20.05.09 abgeschlossen
PET zeigt Remission MRI nicht -> Bestrahlung 19,8 Gy
1. Block COPP am 29.06.09 abgeschlossen
Sinusvenenthrombose am 28.06.2009 !!!!
2. Block COPP am 27.07.09 abgeschlossen
Gürtelrose am 14.08.09 !
3.Block COPP am 04.09. abgeschlossen
4. Block COPP am 09.10 abgeschlossen
Bestrahlung vom 27.10.09 bis 09.12.09 (22Tage)
Seit fast 4,5 Jahren in Remission :-)

Roesti
Beiträge: 513
Registriert: 28.12.2011 20:20
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Roesti » 18.01.2013 20:55

Super, alle Daumen sind gedrückt, alles wird gut, du hast es sowas von verdient!

Liebe Grüße Rösti
Ich kann, weil ich will, was ich muss. (Immanuel Kant)
------------------------------------------------------
MH Stadium 2A, RF hohe BSG, Mediastinaltumor 9,5x5,5x5,0, ED 08/11
08/11-12/11 2 x BEACOPP esk. und 2 x ABVD
01/12 Bestrahlung 15 x 2 Gy
16.03.12: CT -> Strahlenpneumonitis!
13.04.12: Beginn von Leben 2.0 - vermutlich geheilt
22.07.14: alle NUs bislang perfekt! Rest schrumpft weiter!
22.12.16: tutti paletti - alles so wie's sein soll - Kraft auch wieder zurück! NU-Intervall nun 9 Monate.
06.06.18: alles bestens - Intervall nun 1 Jahr!

Benutzeravatar
Asharah
Beiträge: 190
Registriert: 31.10.2010 22:54

Beitragvon Asharah » 30.09.2016 15:26

Hallo Leute,

ich war nun sehr lange nicht mehr hier und wollte zu diesem doch einst düsteren thread ein kleines update dalassen.

Am 4.11. ist es endlich soweit, dann bin ich 5 Jahre Krebsfrei!!

:carrot: :carrot:

Das wollte ich euch einfach mal mitteilen. Egal wie düster es ausschaut,es lohnt sich immer zu kämpfen!

Liebe Grüße
Erfahrung ist nicht das,was einem zustößt.
Erfahrung ist das,was man aus dem macht,was einem zustößt.

Aldous Huxley


Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Jean
Beiträge: 486
Registriert: 16.03.2012 09:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Jean » 01.10.2016 08:20

Liebe Julia,

herzlichen Glückwunsch zu deinem anstehenden 5. Geburtstag!

Ich habe erst jetzt deinen ganzen Thread hier gelesen. Irgendwie war er mir bisher entgangen, wohl auch, weil du deine 2. Transplantation schon hinter dir hattest, als ich meine Hodgkin-Karriere Anfang 2012 erst begonnen habe. Ich habe dann im Schnelldurchgang Ähnliches erlebt wie du, mit ein paar Variationen, und konnte im Juli meinen 3. Geburtstag feiern.

Hast du deine/n Spender/in auch inzwischen kennengelernt?

Weiterhin alles Gute und viele weitere glückliche und gesunde Jahre!

Liebe Grüße,
Jean
mein Blog: https://isv20.wordpress.com

2001 diffus großzelliges Non-Hodgkin-Lymphom: 3 CHOP + Bestrahlungen
2003 Marginalzonenlymphom: Wait and Watch
2012 Morbus Hodgkin, nodulär-sklerosierender Typ, Stadium IIB:
ABVD (4 Zyklen, d.h. 8 mal)
PET-CT: refraktäre LK
2 DHAP, 2 IGEV, HD-BEAM mit autologer SZT
komplette Remission Dez. 2012
Reha in Oberstaufen Jan. 2013
2013 Rezidiv des MH von 2012
04/13: Bestrahlungen 15*2Gy
ab 05/13: 4 Brentuximab
ab 07/13: HD-FBM + allogene SZT
10/13-01/14: EBV, Lungenentzündung, Reha
02/14: komplette Remission
GdB 100, von 11.2012 bis 07.2015 Erwerbsminderungsrente
seitdem: es geht mir gut!
2018: Ende der regelmäßigen Nachsorgeuntersuchungen

Binchen84
Beiträge: 85
Registriert: 27.09.2010 22:20

Re: Kampf verloren...

Beitragvon Binchen84 » 06.10.2016 12:48

Das sind ja mal super Nachrichten!!! Ich gratuliere dir und freue mich mit dir!!! :blumen:
Diagnose MH IIA mit RF (großer Mediastinaltumor): Ende Juni 2010

Chemo: 07.07.2010 bis 20.10.2010
2x BEACOPP esk., 2x ABVD
PET-CT negativ
trotzdem vom 20.12.2010 bis 12.01.2011 30Gy

1.NU (07.07.11): jippieeee :-)
Stand 2017: Immer noch jippiieeee :-)

:arrow: http://www.gemuesehimmel.de

Benutzeravatar
Purmaus
Beiträge: 2817
Registriert: 02.01.2004 22:13
Wohnort: Lausitz Sachsen

Re: Kampf verloren...

Beitragvon Purmaus » 27.10.2016 23:36

Hallo Julia!!

Herzlichen Glückwunsch - das sind ja super Neuigkeiten!! Toll! Ja, es lohnt sich IMMER für sein bischen Leben zu kämpfen!

Und... ist es nicht an der Zeit, den Titel deines Threads zu änder???? verloren ersetzen durch gewonnen?? :blumen:
MH II a,RF Bulk mediastina Diagnose 11/03
2 BEACOPP esk.+ 2 ABVD 12/03 - 03/04
Bestrahlung 04-05/04
Rest-LK: 3x5,7x5 cm
CT 04.07.2006: Restgewebe nur noch im Durchmesser 2,3 cm übrig *freu*
CT 10/2008 Restgewebe \\\\\"verkalkt\\\\\"

06/2014: Zungengrundkarzinom als Bestrahlungsfolge
Ich lebe seit 08.07.2014 ohne Zunge, ohne Kehlkopf.
kann nicht sprechen, nicht essen, ernähre mich künstlich.

ICH LIEBE MEIN LEBEN UND LEBE ES GERN. IMMERNOCH.

Naomi231
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2016 12:17

Re: Kampf verloren...

Beitragvon Naomi231 » 07.12.2016 12:23

If you are to write a literary essay but you have not read even the novel to base on when writing, this source can teach you some effective writing techniques to do this task excellently http://bigpaperwriter.com/blog/aldous-h ... lete-essay


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste