Bitte um Ratschläge

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
David123
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2020 18:12

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon David123 » 21.03.2020 16:40

Eine Frage hätte ich bitte noch, gab es bei einigen schon in der Sonographie Auffälligkeiten wo der Arzt gleich meinte es ist verdächtig? Bzw hat bei manchen das hiluszeichen gefehlt, oder war der lymphknoten nicht oval geformt?

Rachy
Beiträge: 54
Registriert: 31.12.2019 15:32
Wohnort: 88250 Weingarten

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon Rachy » 21.03.2020 17:19

Bei mir war durch das Röntgenbild gleich klar, dass es höchstwahrscheinlich ein bösartiger Tumor ist. Es war allerdings auch ein großer Mediastinaltumor (ungefähr 8 mal 7 Zentimeter).
MH Stadium 2A mit RF BSG und großer Mediastinaltumor

Oktober 2019 bis Januar 2020:
2 mal Beacopp eskaliert
2 mal ABVD
29. Januar 2020: PET/CT: Nichts leuchtet mehr! :4587: :10: :carrot:

Februar 2020:
Bestrahlung 30 Gy

larssondk
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2017 01:45
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon larssondk » 21.03.2020 20:44

David123 hat geschrieben:Hey, erstmal danke fürs Antworten. Wir groß sind deine lymphknoten? Und machst dir keine Sorgen deswegen?


Moin,

zwischen 1.5 und 2.3 cm, denke das ist noch leicht vergrößert. Hauptsächlich sind die im Halsbereich und in der Leistenregion und verändern sich wie gesagt nicht aktuell aber müssen immer kontrolliert werden, genau wie die zu große Milz ( die ist endlich mal nicht weiter gewachsen). Es wurde mal vermutet die frühere CMV und dann paar Jahre später recht heftige EBV Infektion war dafür verantwortlich aber das ist nur eine Vermutung.
Sorgen mach ich mir schon manchmal, aber ich mach mich nicht mehr verrückt wie damals. Es wird ja häufiger kontrolliert

Blume28
Beiträge: 30
Registriert: 16.12.2018 15:42

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon Blume28 » 21.03.2020 22:19

Bei mir waren es schwarze Löcher sozusagen... die Lymphknoten waren rund und schwarz( echoarm)....kein Hilus. Perlenkettnartig vom Mediastinum über mein schlüsselbein hoch zum Hals vorhanden. Also bei mir waren sie gleich auffällig im Ultraschall und sind schnell gewachsen.
Ich würde tatsächlich weiter gucken was die Ursache sein könnte damit du einfach Gewissheit hast . Sprich nochmals mit deinem Arzt und schildere ihm deine Bedenken...wobei ich eher weniger glaube das es was bösartiges sein könnte. Alles gute
06/18 Hodgkin 2a ohne RF ( mediastinaler und zervikaler Befall )
2 Zyklen ABVD 31.6-14.8.18
24.08.18 CT zeigt Lymphknoten werden kleiner :0047:
Bestrahlung 20gy 10.09-24.09.18
1.Nu Ultraschall und Blutbild = alles oke
2.Nu 15.01.2019 + CT Kontrolle ———-> wieder weiter geschrumpft: mediastinum 4,6 x 1,8 cm ( 7,2 x 4,4 ) und zervikal Reste zu sehen 3-5mm ( über 3 cm ) :daumen: :daumen: :daumen:
3.Nu Mai 2019 Blutbild und Ultraschall oke
07/2019--------------> Schwanger . Wir bekommen ein Baby
4. Nu Oktober 2019 Blutbild und Ultraschall oke
5.Nu Januar 2020 Ultraschall und Blutbild oke
Nächste Nachuntersuchung Herbst 2020 wenn ich es bis dahin aushalte :shock01: vielleicht muss ich eher hin wegen meiner Psyche :think2:

larssondk
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2017 01:45
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon larssondk » 21.03.2020 22:36

Moin Blume,
genau das hab ich z.b. nicht aktuell : LK oval und zentrale Aufhellung aber dennoch permanent vergrößert, nicht schmerzhaft, nicht weich aber verschiebbar und seit längerem stabil in der Größe.
Interessant wären vor allem wegen Tinnitus + und die anderen Beschwerden die Blutwerte @David123, gerne auch per PN.

Viele Grüße

David123
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2020 18:12

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon David123 » 22.03.2020 09:43

Hey, danke für eure Antworten und die Offenheit. Meine Blutwerte sind. Leukozyten 7,2, Thrombozyten 195, Erythrozyten 5,3, neutophile 65, Lymphozyten 25, basophile 1, eosinophile 1, Monozyten 8, Crp unter 1, BSG 5. Hoffe kannst damit was anfangen bzw mir etwas dazu sagen.

David123
Beiträge: 12
Registriert: 24.02.2020 18:12

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon David123 » 22.03.2020 09:45

Vergessen der hb ist 16,1 und der hämatogrit ist bei 0,45

larssondk
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2017 01:45
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte um Ratschläge

Beitragvon larssondk » 22.03.2020 22:02

Moin David,

die Werte sehen eigentlich auf den ersten Blick alle gut aus. Meine waren deutlich schlechter damals.


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste