Die Suche ergab 38 Treffer

von larssondk
28.03.2020 23:57
Forum: Plauder Forum
Thema: Lymphknoten am Hals geschwollen und wird/werden größer
Antworten: 6
Zugriffe: 4262

Re: Lymphknoten am Hals geschwollen und wird/werden größer

Moin Jenny, ich würde mich jetzt nicht verrückt machen lassen. Zu Hausärzten kann ich definitiv sagen : "Was die( zumindest einige ) als Normal ansehen, verstehe ich manchmal nicht. Ich musste damals selbst aktiv werden, da mir einige Werte merkwürdig vorkamen. Und ich hatte "Recht" a...
von larssondk
27.03.2020 21:31
Forum: Plauder Forum
Thema: Lymphknoten am Hals geschwollen und wird/werden größer
Antworten: 6
Zugriffe: 4262

Re: Lymphknoten am Hals geschwollen und wird/werden größer

Moin Jenny, ich hatte zum Glück bislang kein MH aber mehrfach die Vermutung. Ich habe auch schon gefühlt ewig zu große Lymphknoten. Eine Ursache gibt es aktuell leider immer nicht. Nicht schmerzhaft aber vergrößert. Nachtschweiss und Juckreiz kenne ich leider auch und die Tendenz, was es eventuell i...
von larssondk
22.03.2020 22:02
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Bitte um Ratschläge
Antworten: 35
Zugriffe: 9524

Re: Bitte um Ratschläge

Moin David,

die Werte sehen eigentlich auf den ersten Blick alle gut aus. Meine waren deutlich schlechter damals.
von larssondk
21.03.2020 22:36
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Bitte um Ratschläge
Antworten: 35
Zugriffe: 9524

Re: Bitte um Ratschläge

Moin Blume, genau das hab ich z.b. nicht aktuell : LK oval und zentrale Aufhellung aber dennoch permanent vergrößert, nicht schmerzhaft, nicht weich aber verschiebbar und seit längerem stabil in der Größe. Interessant wären vor allem wegen Tinnitus + und die anderen Beschwerden die Blutwerte @David1...
von larssondk
21.03.2020 20:44
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Bitte um Ratschläge
Antworten: 35
Zugriffe: 9524

Re: Bitte um Ratschläge

Hey, erstmal danke fürs Antworten. Wir groß sind deine lymphknoten? Und machst dir keine Sorgen deswegen? Moin, zwischen 1.5 und 2.3 cm, denke das ist noch leicht vergrößert. Hauptsächlich sind die im Halsbereich und in der Leistenregion und verändern sich wie gesagt nicht aktuell aber müssen immer...
von larssondk
21.03.2020 20:27
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Leukozyten
Antworten: 8
Zugriffe: 2698

Re: Leukozyten

Moin,

ja 4000 ist der Grenzwert eigentlich. Bei mir kam die Frage auf, da die Werte wöchentlich gesunken sind und dann häufig leicht erniedrigt waren dieses Jahr und ich bedenken hatte die sinken immer weiter. Aber wie geschrieben, das ist ja nicht wirklich vergleichbar mit den Leukos.
von larssondk
20.03.2020 22:20
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Leukozyten
Antworten: 8
Zugriffe: 2698

Re: Leukozyten

Moin Rachy, ich hatte dieses Thema mit meiner Hämatologin/Onkologin, auch wenn ich nie MH hatte. Aber leider andere Hämatologische "Probleme". Meine Leukos waren häufiger mal unter dem unteren Grenzwert. Ihre Aussage war aber die Werte sind OK! Mein niedrigster Wert war 3600/μl (Zellzahl p...
von larssondk
20.03.2020 22:07
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Bitte um Ratschläge
Antworten: 35
Zugriffe: 9524

Re: Bitte um Ratschläge

Moin, ich bin damals auch hier gelandet wegen dem Verdacht auf ein Lymphom. Diagnose war zum Glück negativ. Meine Lymphknoten sind aber schon sehr lange vergrößert, genau wie die Milz. Alle schmerzlos. Bei mir wird alle 6 Monate eine Sonographie zur Kontrolle durchgeführt. Bislang wächst nichts, wir...
von larssondk
04.03.2020 21:01
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Muss ich mir Sorgen machen?
Antworten: 57
Zugriffe: 18656

Re: Muss ich mir Sorgen machen?

Moin, ich hatte zum Glück kein MH, auch wenn einiges dazu gepasst hatte damals. Dafür andere "Probleme" bzw Diagnosen. Zu den Lymphknoten, ich habe seit Jahren vergrösserte Lymphknoten und lasse diese immer kontrollieren. Vermutlich sind die bei mir nach einer heftigen EBV Infektion vergrö...
von larssondk
23.01.2020 21:20
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage Alkoholschmerz
Antworten: 0
Zugriffe: 8169

Frage Alkoholschmerz

Moin zusammen, ich hatte vor ein paar Jahren schon mal einen Thread. Damals kam glücklicherweise nur eine Hämochromatose + Polyglobulie raus, die Aderlässe verlangt. Seitdem verfolge ich das Forum als "stiller" Mitleser. Anfang Dezember bin ich allerdings mal wieder zum "Checkup"...
von larssondk
04.01.2018 16:24
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 7626

Re: Frage

Moin,

ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr "gerutscht". Mini-Update: Ich warte noch auf die zytogenetischen Blutergebnisse und dann wird weitergeschaut.
VG
von larssondk
22.12.2017 22:41
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 7626

Re: Frage

kurzes Update: Orthopädietermin aufgrund der Erkältung ins neue Jahr verschoben. Häma/Onko Termin endlich wahrgenommen. Wurde eine Menge Blut abgenommen ( 10 Ampullen :o ) und es wird einiges untersucht. Was alles genau wurde mir nicht mitgeteilt, vielleicht auch besser so ;). Erstes Ergebnis war/is...
von larssondk
10.12.2017 15:31
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 7626

Re: Frage

Tumororthopädie in 2 Tagen ( Beratungstermin ), Hämatologietermin verschoben, da ich seit Jahren mal wieder sehr erkältet war/bin. Wünsche Euch allen einen hoffentlich frohen 2. Advent :)
von larssondk
05.12.2017 23:28
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 7626

Re: Frage

Hoffentlich, was den Knochentumor angeht. Danke :) Aber versuch da halbwegs entspannt zu sein. Der "Rest" wird hoffentlich auch endlich mal ein "Ergebnis" hervorbringen.....bisschen Angst ist aber schon vorhanden...
LG
von larssondk
05.12.2017 20:54
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 7626

Re: Frage

Kurzes Update, sofern von Interesse ;) Knochentumor ( wahrscheinlich gutartig laut Assistenzärztin ) im CT und Röntgenbild deutlich sichtbar - Größe ca. 40x18x17mm. Beratungstermin/ Zweitmeinung Tumororthopädie nächste Woche, da der Tumor Schmerzen verursacht. Mal schauen, was dabei rauskommt. Termi...

Zur erweiterten Suche