Juckreiz auch bei non hodkin Formen?

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
guping
Beiträge: 11
Registriert: 21.01.2019 06:33

Juckreiz auch bei non hodkin Formen?

Beitragvon guping » 26.08.2019 04:11

Aloaaa,
ich bin knackige 21 und hab hier schon viele Beiträge geschrieben, wahrs. unnötig. Ich wollte mal fragen ob der typische Juckreiz nur bei Morbus Hodkin oder auch bei Non Hodkin Krebsformen vorkommt und inwieweit der ausgeprägt war? Ich war vor über einem Jahr mal bei 3 vers. Ärzten wegen zwei geschwollenen Lymphknoten. 2 HNO Ärzte meinten die sind unauffällig und wären viel zu klein für iwas ernstes. Seitdem ist ein Jahr vergangen. Lymphknoten sind nicht größer geworden, aber noch "spürbar"... vllt 5mm. Trotzdem hab ich ab und zu mal so einen kleinen Juckreiz. Es fühlt sich empfindlich an irgendwie. Es ist jetzt aber kein Juckreiz dass ich sagen würde ich muss mich jetzt immer kratzen. Nur manchmal eben. Vielleicht auch ne Allergie? Andere B Symtomatik hab ich nicht. Sollte ich nochmal nen Ärztemarathon auf mich nehmen oder die Sache komplett vergessen?

Roesti
Beiträge: 514
Registriert: 28.12.2011 20:20
Wohnort: Karlsruhe

Re: Juckreiz auch bei non hodkin Formen?

Beitragvon Roesti » 26.08.2019 11:55

Der Juckreiz war damals der Grund, warum ich zum Arzt bin. Das war nicht nur so ein Kribbeln oder Anders-Anfühlen... das hat so gejuckt, dass ich bald durchgedreht habe. Es fing am Hals an und breitete sich über den ganzen Körper aus. Am Ende konnte ich kaum noch Kleidung auf der Haut ertragen. Ich sah von der Kratzerei aus wie ein Kind mit Windpocken... Das zog sich immerhin über 7 Monate hin. Erste Diagnose eines Hautarztes war KRÄTZE :banghead: :nono: :0047: er hat wohl auch Post vom Professor bekommen, der später den Hodgkin feststellte.

Also entspanne Dich, Hodgkin-Juckreiz ist deutlich zu spüren!

Liebe Grüße
Rösti
Ich kann, weil ich will, was ich muss. (Immanuel Kant)
------------------------------------------------------
MH Stadium 2A, RF hohe BSG, Mediastinaltumor 9,5x5,5x5,0, ED 08/11
08/11-12/11 2 x BEACOPP esk. und 2 x ABVD
01/12 Bestrahlung 15 x 2 Gy
16.03.12: CT -> Strahlenpneumonitis!
13.04.12: Beginn von Leben 2.0 - vermutlich geheilt
22.07.14: alle NUs bislang perfekt! Rest schrumpft weiter!
22.12.16: tutti paletti - alles so wie's sein soll - Kraft auch wieder zurück! NU-Intervall nun 9 Monate.
06.06.18: alles bestens - Intervall nun 1 Jahr!

CanopusLux
Beiträge: 22
Registriert: 15.04.2019 18:00

Re: Juckreiz auch bei non hodkin Formen?

Beitragvon CanopusLux » 26.08.2019 14:24

Hallo,

Ich habe Juckreiz in den Kniekehlen gehabt und war so schlimm, dass ich mich blutig gekratzt habe.

Ich bin keine Ärztin aber 5mm Lymphknoten die über so lange Zeit nicht wachsen sind sehr unwahrscheinlich Krebs. Morbus Hodgkin und auch einige Formen von Non Hodgkin gehören zu den mittel bis schnell wachsenden Formen und Krebs wächst immer weiter ohne Pause.

Meine Lymphknoten sind von 1,5cm auf über 3 cm gewachsen und das nur in ca. 6 Wochen. Ist natürlich bei jedem anders, aber Krebs wächst wie gesagt durchgehend und bleibt nicht 1 Jahr oder Jahre auf 5mm stecken. Um Krebs festelllen zu können muss man immer eine Biopsie machen und ich glaube kaum das ein Chrigurg einen 5mm Lymphknoten rausholt.

Ich würde es weiter beobachten, sollten die Lymphknoten wachsen und es kommen B Symptome dazu dann sollte man es schon ernst nehmen, aber ich glaube es ist sehr sehr unwahrscheinlich da sie Lymphknoten halt nie gewachsen sind.


Vg
MH NS Knochenbefall

März 2018
Stadium undefiniebar
2xABVD 4xBEACOPP

November 2019
PET CT negativ
Bestrahlung 30GY

CR :think2:?

Januar 2019
CT zeigt Vergrößerung (Wait and Watch)

März/April 2019
PET CT positiv
Biopsie: Hodgkin gesichert

Mai/Juni/Juli 2019
2x DHAP
PET CT: part. Remission (50%+ weg)
1x BEAM + auto. Stammzellenretransfusion

August/September 2019
PET CT negativ erneute CR

Aktuell: Erhaltungstherapie mit Brentuximab Vedotin (ein Antikörper 16x)

Benutzeravatar
Morris
Beiträge: 41
Registriert: 14.10.2018 18:30
Kontaktdaten:

Re: Juckreiz auch bei non hodkin Formen?

Beitragvon Morris » 02.09.2019 16:12

Moin,

auch bei mir wurde zunächst "Krätze" diagnostiziert und ich musste mich mehrere Tage mit so einem Mittel von oben bis unten einschmieren. Das war natürlich absoluter Schwachsinn... :banghead:

Bei mir war der Juckreiz schon "anders" als wenn es mich normal juckt, du würdest das sicher merken. Es fühlt sich ein bisschen an, als würde deine Haut brennen. Schwierig zu beschreiben, aber ich bin mir sicher, dass du es merken würdest.

Viele Grüße,

Morris
Lest gerne mehr über mich: https://www.morris-hodgkin.de/
MH nodulär-sklerosierender Typ im Stadium 4BE mit Lungenbefall. Verdachts-Diagnose am 30.09., Diagnose am 12.10.18

BEACOPP eskaliert, HD21
1. Zyklus: 17.10.18; 2. Zyklus: 07.11.18
Zwischenstaging per PET-MRT: Negativ, alles weg, nichts leuchtet! :D :daumen:
3. Zyklus: 28.11.18; 4. Zyklus: 19.12.18

Februar 2019: Reha in Bad Oexen
04.03.2019: Wiederaufnahme des Studiums

Nachsorgeuntersuchungen: Alles gut


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste