2. NU geschafft

Hier kann nach Herzenslust geklönt werden. Alles, was nicht unbedingt mit Morbus Hodgkin zu tun hat, gehört hier rein.
Jules0905
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2016 13:05
Wohnort: Hamm

2. NU geschafft

Beitragvon Jules0905 » 27.09.2017 18:12

Hallo zusammen,

ich hatte heute meine 2. Nachsorgeuntersuchung.

Und es ist alles in Ordnung :0010:. :2jump:

Keine auffälligen Lymphknoten. Herz ist auch io und Röntgen Thorax hat auch nichts auffälliges gezeigt. :h010:

Die Milz ist auch kleiner geworden, irgendwie von 14 cm auf 12 cm. :0007: :megagrin:

Es wurde jedoch festgestellt, dass ich eine Zyste und ein Knötchen an der Schilddrüse habe. Beides wird beim nächsten Mal wieder mit untersucht. Die Zyste war bei der ersten Untersuchung auch da, der Knoten jetzt allerdings neu. Aber da der kleiner als 5 cm ist muss man sich wohl keine Sorgen machen.
Hattet ihr das auch schon mal?

LG und alles Gute für alle die noch kämpfen!!! Ihr schafft das! :daumen: Für die anderen natürlich auch!!

Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.

1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017

10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB beendet in Bad Oexen->war echt super :daumen: :0010: :4587:

21.06.2017->1. NU geschafft->alles i.O. :0010:
27.09.2017->2. NU geschafft->alles i.O. :b020:
11.01.2018->3. NU geschafft->alles i.O. :10:

Mondfrau75
Beiträge: 90
Registriert: 30.03.2016 10:49

Re: 2. NU geschafft

Beitragvon Mondfrau75 » 28.09.2017 19:39

Hallo Julia,

Glückwunsch zur bestandenen Nachsorge :blumen: :carrot:

Zu deiner Frage mit der Schilddrüse. Ich hatte als junge Frau mit Anfang 20 zweimal ne Zyste. Von der ersten merkte ich gar nichts. Meine Hausärztin war damals bei meiner Großmutter auf Hausbesuch und ich war dort auch und saß etwas gelangweilt mit überstrecktem Hals rum. Sie schaute mich an und meinte, Mädel, du hast nen Kropf, geh mal ins Schilddrüse checken. Der Kropf war ne fette Zyste, die der Arzt sofort punktiert hat. Ich war so perplex, von der Nadel in meinem Hals, dass ich gar nichts mehr zu fragen wagte. Ein gutes Jahr später hatte ich ein Druckgefühl im Hals, alles war mir zu eng, selbst V-Ausschnitte. Ich hatte wieder eine Zyste in der Schilddrüse, die nicht gerade klein war und die wurde wieder punktiert. Seitdem hatte ich sowas nie wieder.
Mittlerweile hab ich kalte Knoten in der Schilddrüse. Das ist inaktives Schilddrüsengewebe, welches kein Jod aufnimmt. Das kann alle möglichen Ursachen haben, meist ist es ne gutartige Sache. Es soll beobachtet werden. Dann gibt es noch heiße Knoten, die nehmen vermehrt Jod auf und reagieren über. Was man da macht, weiß ich nicht, da ich keine habe.

LG Cati, die morgen wieder den Hals geschallt bekommt mitsamt den Knoten in der Schilddrüse :o)
Juni 2015 Morbus Hodgkin III-IV b (leichter Nachtschweiß/Gewichtsverlust), unklarer Milzbefall,
1xBEACOPP esk.
1xBEACOPP Stufe 3
4xBEACOPP Basis
6. Okt. 15 letzte Chemo
16. Okt. 15 PET-CT -->leichtes Leuchten des Skeletts und der Milz, laut Nuklearmediziner PET zu früh gemacht das Leuchten kommt vom Lonquex - Komplett-Remission/keine Bestrahlung notwendig
Anfang Nov. 2015 Zweitmeinung, Schmerzen in der Milzgegend, ebenfalls -->alles gut, Ultrasschall --> alles gut
Jan.16 - REHA Bad Elster
NU 1 bis 8 alle gut 2Jahre sind geschafft
März 2018 ->nächste NU

Jules0905
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2016 13:05
Wohnort: Hamm

Re: 2. NU geschafft

Beitragvon Jules0905 » 29.09.2017 10:03

Hey Cati,

vielen Dank für die Antwort. Ich bin ja mal gespannt, was sie mir bei de nächsten NU sagen, die ist ja noch ganz knapp vor Weihnachten.

Meine Ärztin hat mir auch noch gesagt, dass ich mich ruhig schon mit dem Kinderwunschzentrum in Verbindung setzen soll, dass würden die wohl auch sagen. Je früher desto besser. Ich denke ich werde mal da anrufen und nachfragen, was die meinen... Mir wäre schon sehr geholfen, wenn ich die Hitzewellen loswerden würde die sind nämlich wirklich richtig ätzend!

LG
Julia

Jules0905
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2016 13:05
Wohnort: Hamm

Re: 2. NU geschafft

Beitragvon Jules0905 » 12.01.2018 14:20

Hey hey,

wollte nur kurz berichten. Ich hatte gestern meine 3. Nachsorgeuntersuchung und es ist nichts gefunden worden. Alles unauffällig!

Die Ärztin meinte wg. des Knotens könnte man etwas machen, was genau weiß ich jetzt gar nicht mehr, müsste man aber nicht. Zumal ich ja derzeit immer alle drei Monate untersucht werde und somit auch der Knoten unter Beobachtung steht... Weil das was gemacht werden könnte auch wieder irgendwas mit Strahlung zu tun hätte (?!)... Ich habe ihr zugestimmt und gesagt, dass das ja nicht nötig sei, da das ja sehr viele haben und das nichts schlimmes ist.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

LG

Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.

1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017

10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB beendet in Bad Oexen->war echt super :daumen: :0010: :4587:

21.06.2017->1. NU geschafft->alles i.O. :0010:
27.09.2017->2. NU geschafft->alles i.O. :b020:
11.01.2018->3. NU geschafft->alles i.O. :10:

ClaudiaE.
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2017 14:19

Re: 2. NU geschafft

Beitragvon ClaudiaE. » 14.01.2018 16:02

Hallo Julia,
schön dass die dritte Nachsorge geschafft ist! Glückwunsch!

LG Claudia
Sohn 19 Jahre

Klassisches Hodgkin Lymphom (NS) 3AS
Studienteilnahme HD 21

März - August 2017 5x Beacopp eskaliert
November 2017 erste Nachsorge ohne Befund
Februar 2018 zweite Nachsorge ohne Befund


Sohn 22Jahre

Klassisches Hodgkin Lymphom (NS) 2A mit Risikofaktoren ( hohe BSG und mediastinaler Bulk)

August- November 2017 2x Beacopp eskaliert 2x ABVD
Dezember 2017 15x Bestrahlung Hals und Mediastinum


Zurück zu „Plauder Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste