Etwas Positives!

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
Benutzeravatar
Asharah
Beiträge: 190
Registriert: 31.10.2010 22:54

Etwas Positives!

Beitragvon Asharah » 19.10.2018 18:51

Hallöchen ihr lieben,

Ich weiß nicht ob hier noch ein paar von den alten Hasen aktiv sind,die meine Geschichte damals 2010-2012 mitbekommen haben. Ich habe mich ja kurz nach therapie ende von diesem forum distanziert,weil schnauze voll von hodgkin. Aber ich denke auch für die,die mich nicht kennen ist es vielleicht ein Lichtblick.

Ich feier anfang November meinen 6. Geburtstag!

Nach unzähligen chemos,bestrahlung und zwei hochdosis chemos,autologen wie auch allogenen stammzelltransplantation bin ich nun seit 6 Jahren Krebsfrei.

Und obwohl mir ja gesagt wurde,das ich unfruchtbar sei nach der ganzen Prozedur bin ich nun im 7. Monat schwanger mit meinem kleinen Wunder.

Ich hoffe ich konnte hier dem ein oder anderen der vielleicht gerade noch den ganzen mist vor der brust hat ein bisschen mut machen. Es ist hart,verdammt hart aber ihr schafft das! Glaubt an euch,ich drücke jedem einzelnen von euch die daumen!

Liebe Grüße
eure Julia
Erfahrung ist nicht das,was einem zustößt.
Erfahrung ist das,was man aus dem macht,was einem zustößt.

Aldous Huxley


Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Jean
Beiträge: 476
Registriert: 16.03.2012 09:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Etwas Positives!

Beitragvon Jean » 21.10.2018 08:26

Hallo Julia,

ganz herzlichen Glückwunsch zu beiden guten Nachrichten. Zu der ersten bin ich auch unterwegs, ich bin jetzt im 6. Jahr nach der allogenen Stammzellentransplantation. Bei der zweiten habe ich keine Chance, dir nachzueifern :wink2: .

Da mein echter Geburtstag etwas ungünstig fällt (25.12.), habe ich mir angewöhnt, stattdessen meinen neuen Geburtstag zu feiern, am 24.7.
Hast du auch Kontakt zu deinem Spender / deiner Spenderin?

Liebe Grüße, und alles Gute für den anstehenden Geburts-Tag!
Jean
mein Blog: https://isv20.wordpress.com

2001 diffus großzelliges Non-Hodgkin-Lymphom: 3 CHOP + Bestrahlungen
2003 Marginalzonenlymphom: Wait and Watch
2012 Morbus Hodgkin, nodulär-sklerosierender Typ, Stadium IIB:
ABVD (4 Zyklen, d.h. 8 mal)
PET-CT: refraktäre LK
2 DHAP, 2 IGEV, HD-BEAM mit autologer SZT
komplette Remission Dez. 2012
Reha in Oberstaufen Jan. 2013
2013 Rezidiv des MH von 2012
04/13: Bestrahlungen 15*2Gy
ab 05/13: 4 Brentuximab
ab 07/13: HD-FBM + allogene SZT
10/13-01/14: EBV, Lungenentzündung, Reha
02/14: komplette Remission
GdB 100, von 11.2012 bis 07.2015 Erwerbsminderungsrente
seitdem: es geht mir gut!
2018: Ende der regelmäßigen Nachsorgeuntersuchungen

Benutzeravatar
maikom
Beiträge: 1243
Registriert: 17.08.2012 12:17
Wohnort: Deetz
Kontaktdaten:

Re: Etwas Positives!

Beitragvon maikom » 30.10.2018 07:38

schön von dir zu hören....ich wünsch dir viel viel Spaß mit deinem kleinen Wunderzwerg....das sind die Geschichten die das Leben schreibt...
Morbus Hodgkin, ED 07/2012, 2A ohne RF,
HD 16, 2 Zyklen ABVD und Bestrahlung 20 Gy

Wissenswertes über Morbus Hodgkin
http://www.hodgkinlymphom.de

Jules0905
Beiträge: 341
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Etwas Positives!

Beitragvon Jules0905 » 30.10.2018 17:08

Hey Julia,

das sind wirklich tolle Nachrichten!
Ich wünsche dir alles alles Gute!

LG

Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB in Bad Oexen

1. - 7. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 2457
Registriert: 22.05.2009 09:00
Wohnort: Dagobah

Re: Etwas Positives!

Beitragvon yoda » 29.11.2018 16:00

Gratulation zum Wunder und dem 6. Geburtstag! Es ist schön von den alten Häsinnen und Hasen zu lesen, wenn es ihnen gut geht und mitten im Leben stehen. Was gibt es dabei Schöneres, als weiteres Leben zu schenken? Wenn schon kein Blut mehr gespendet werden kann, dann eben Babys.
Morbus Hodgkin Stadium 4B mit Milz-, Leber- und multipler Knochenbefall; Therapieschema: BEACOPP 8x eskaliert
Therapiebeginn: 08.04.09; Therapieende: 16.09.09; alle Nachsorgeuntersuchungen bis 02.04.14 ok Vorstellung/Krankheitsgeschichte


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste