Jason / Carsten

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
Benutzeravatar
Axel B.
Administrator
Beiträge: 840
Registriert: 26.11.2003 12:01
Wohnort: Biebelnheim
Kontaktdaten:

Jason / Carsten

Beitragvon Axel B. » 19.08.2018 23:31

Vor ein paar Tagen erhielt ich von Jasons Frau Katja die schreckliche Nachricht, dass Jason im Oktober letzten Jahres verstorben ist. Es war nicht etwa Hodgkin, gegen den er den Kampf verloren hat, sondern ein Autounfall in Belgien auf dem Weg in den Urlaub, der ihn aus dem Leben gerissen hat.

Mich hat diese Nachricht unglaublich traurig und nachdenklich gemacht und ich weiß, dass sie auch einige Forumsmitglieder genauso traurig machen wird, wenn sie davon erfahren. Denn Jason war einer der "Alteingesessenen" hier im Forum und sorgte seit seiner Registrierung im September 2004 mit seinem trockenen Humor und seinem Hodgie-Chat maßgeblich dafür, dass sich eine sehr lebhafte Community bildete.

Er war bei vielen Hodgie-Treffen dabei und hatte im September 2005 sogar selbst zu einem Treffen in Grödersby eingeladen, an das ich mich sehr gerne zurückerinnere.

Auch ein Rezidiv 2012 hat Jason mit Hilfe von Hochdosistherapie und Humor bewältigt: Blog

Und dann reißt ausgerechnet ein Autounfall Jason aus dem Leben und hinterlässt nicht nur eine unfassbare Lücke bei seiner Familie, sondern auch hier im Forum. Ich kann das einfach nicht fassen.

Und dann denke ich mir, was wohl Jason selbst dazu geschrieben hätte. Er hätte wohl treffendere und gleichzeitig humorvolle Worte gefunden. Wohl immer wird mir sein folgender genial flacher Witz in Erinnerung bleiben, weil ich ihn jedes Mal zu Weihnachten mindestens einmal weitererzähle: 1a - MH - Weihnaxmarkt Witz
Diagnose: (18.09.2000) MH IIa, Nodulär-sklerosierender Subtyp, 1 Riskofaktor (3 Lnn-Areale befallen)
Behandlung: 4xABVD + 30Gy (HD11)
Vollremission (04.05.2001) bis heute ...
[mehr]

Elisabeth
Beiträge: 626
Registriert: 29.06.2004 12:54
Wohnort: bei München

Re: Jason / Carsten

Beitragvon Elisabeth » 20.08.2018 08:37

Es tut mir sehr leid das zu lesen, auch wenn ich ihn nicht persönlich kannte :( .
Sein Humor und seine Treffsicherheit, manche Dinge auf den Punkt zu bringen hat mich in meinen schweren Zeiten immer sehr aufgebaut.
Diese Nachricht ist vielleicht auch ein Hinweis darauf, dass wir uns nicht zu viel mit unseren Rezidiv- und Spätfolgenänsten beschäftigen sollten, weil das Leben ja doch so viel mehr ist und unsere Steuerungsmöglichkeiten begrenzt sind :? .
R.I.P Carsten/Jason.
1993 MH 2A (7. Schwangerschaftsmonat), Bestrahlung (50gy) und Splenektomie
11/2003 Rezidiv 2A, 3X ABVD, HD Cyclophosphamid, vorsorgliche Stammzellsammlung, 2X BEACOPP, Bestrahlung
12/2004-2005 mehrmals Verdacht auf Frührezidiv nach PET
08/2015 alles ok
http://forum.hodgkin-info.de/viewtopic.php?t=778

Jules0905
Beiträge: 451
Registriert: 19.12.2016 13:05

Re: Jason / Carsten

Beitragvon Jules0905 » 22.08.2018 21:39

Eine wirklich sehr traurige Nachricht, auch wenn ich ihn nicht kannte! Alles Gute für seine Familie, Freunde und auch an alle hier im Forum!
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.
1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017
10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:
AHB in Bad Oexen

1. - 10. NU geschafft :0010: :b020: :10: :b020: :)
->alles i.O.

17.03.19 Geburt unserer Tochter :wub:

https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... eschichte/

NVMacKenzie
Beiträge: 175
Registriert: 30.03.2018 12:54

Re: Jason / Carsten

Beitragvon NVMacKenzie » 22.08.2018 21:45

Leider hab ich ihn auch nicht kennen gelernt, aber ich wünsche seiner Familie viel Kraft! Mein herzliches Beileid..
Account deaktiviert

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 2466
Registriert: 22.05.2009 09:00
Wohnort: Dagobah

Re: Jason / Carsten

Beitragvon yoda » 25.08.2018 17:46

Ich erinnere mich noch gerne an seine kernigen Sprüche. Rest in peace Jason! Es ist uns wieder bewusst, dass das Leben schnell vorbei sein kann. Alles Gute seinen Angehörigen.
Morbus Hodgkin Stadium 4B mit Milz-, Leber- und multipler Knochenbefall; Therapieschema: BEACOPP 8x eskaliert
Therapiebeginn: 08.04.09; Therapieende: 16.09.09; alle Nachsorgeuntersuchungen bis 02.04.14 ok Vorstellung/Krankheitsgeschichte


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste