1. nachuntersuch, PET positiv

Forum für alles, was in irgendeiner Weise mit Morbus Hodgkin zu tun hat. Dieses Forum soll in erster Linie aktuell Betroffenen helfen.

Für alles andere steht das "Plauder Forum" bereit.
ClaudiaE.
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2017 14:19

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon ClaudiaE. » 05.10.2017 21:47

Hallo Nymeria,
das ist ja kaum zu ertragen!
Drücke dir so die Daumen für morgen!

LG Claudia
Sohn 19 Jahre

Klassisches Hodgkin Lymphom (NS) 3AS
Studienteilnahme HD 21

März - August 2017 5x Beacopp eskaliert
November 2017 erste Nachsorge ohne Befund
Februar 2018 zweite Nachsorge ohne Befund


Sohn 22Jahre

Klassisches Hodgkin Lymphom (NS) 2A mit Risikofaktoren ( hohe BSG und mediastinaler Bulk)

August- November 2017 2x Beacopp eskaliert 2x ABVD
Dezember 2017 15x Bestrahlung Hals und Mediastinum

Benutzeravatar
tobi33
Beiträge: 835
Registriert: 23.07.2009 13:01
Wohnort: Bayern

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon tobi33 » 05.10.2017 23:21

Alkohol? ;-)
Morgen ist hoffentlich die ganze Anspannung weg und Du kannst feiern.
IVb: 8xB bis 12.2009, NU 06.2010 ok, Lungen-OP 12.2010, aboutme

nymeria
Beiträge: 105
Registriert: 17.05.2017 14:29

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon nymeria » 06.10.2017 09:13

Alles gut :D

es war ein falsch positives resultat, heute hat nichts mehr geleuchtet!!!! juhuuuuuuu
Okt. 2016
MH Stadium 2a mit Risikofaktoren, Studiengruppe HD17

Nov 2016:
Hormontherapie, Eizellengewinnung
Spritze künstliche Wechseljahre

Dez. - März
Chemo 2x BEACOPP esk., 2x ABVD

April 2017
PET unklar
Bestrahlung obwohl im experimentellen Studienarm

Mai 2017:
Bestrahlung 30 grey
kleinere Bestrahlungsfelder als "normal", da im experimentellen Studienarm

6. Juli 2017Monatzyklus wieder eingesetzt :0010:

28. August 2017
NU PET CT , Verdacht auf Rezidiv
6. Oktober 2017
PET CT Wiederholung, alles gut :D
13. Dezember 2017
NU alles i. O.

Jules0905
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2016 13:05
Wohnort: Hamm

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon Jules0905 » 06.10.2017 12:13

Hey,

das sind ja tolle Neuigkeiten!!!! :daumen: :0010:
Zum Glück hast du erst mal noch gewartet und hast die Zeit bis dahin irgendwie überstanden! :blumen:

Ich freue mich riesig für dich! Mache dir ein tolles Wochenende!!!! :!: 8) :lol:

Lg

Julia
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.

1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017

10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB beendet in Bad Oexen->war echt super :daumen: :0010: :4587:

21.06.2017->1. NU geschafft->alles i.O. :0010:
27.09.2017->2. NU geschafft->alles i.O. :b020:
11.01.2018->3. NU geschafft->alles i.O. :10:

nymeria
Beiträge: 105
Registriert: 17.05.2017 14:29

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon nymeria » 08.10.2017 20:58

Vielen Dank Julia

Und merci an alle, die mir hier geantwortet und über die Zeit geholfen haben!

Ja das Weekend geniessen habe ich gemacht! :D Ich bin wirklich froh, dass ich die OP nicht gemacht habe. Damals habe ich gedacht, 4 Wochen warten, dass schaff ich nicht. Ich habe wirklich einfach durchgearbeitet. Vielleicht nicht jedermanns Strategie, aber für mich wars das Richtige. Etwas Schönes unternehmen, hätt ich eh nicht geniessen können. Und jetzt ist so viel Arbeit gemacht - die Zeit war also trotzdem genutzt und nun kann ich das Leben geniessen...

Ich wünsche niemanden, so ne Ungewissheit durchzumachen. Ich denke aber, nachdem wir sowas durchgemacht haben, bringt uns so leicht nichts mehr aus der Fassung.

Seit ich Krebs hatte, sehe ich vieles viel lockerer. Ich denke, es geht den Meisten hier so.
Okt. 2016
MH Stadium 2a mit Risikofaktoren, Studiengruppe HD17

Nov 2016:
Hormontherapie, Eizellengewinnung
Spritze künstliche Wechseljahre

Dez. - März
Chemo 2x BEACOPP esk., 2x ABVD

April 2017
PET unklar
Bestrahlung obwohl im experimentellen Studienarm

Mai 2017:
Bestrahlung 30 grey
kleinere Bestrahlungsfelder als "normal", da im experimentellen Studienarm

6. Juli 2017Monatzyklus wieder eingesetzt :0010:

28. August 2017
NU PET CT , Verdacht auf Rezidiv
6. Oktober 2017
PET CT Wiederholung, alles gut :D
13. Dezember 2017
NU alles i. O.

Benutzeravatar
tobi33
Beiträge: 835
Registriert: 23.07.2009 13:01
Wohnort: Bayern

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon tobi33 » 08.10.2017 23:41

:daumen:
IVb: 8xB bis 12.2009, NU 06.2010 ok, Lungen-OP 12.2010, aboutme

Jules0905
Beiträge: 206
Registriert: 19.12.2016 13:05
Wohnort: Hamm

Re: 1. nachuntersuch, PET positiv

Beitragvon Jules0905 » 09.10.2017 21:10

Schöne Worte :carrot:

Und ja ich kann mich da nur anschließen, einiges sieht man definitiv anders.
Stadium II b mit RF ED -> 6 x BEACOPP esk.

1. Zyklus: 25.10.2016 - 02.11.2016
2. Zyklus: 15.11.2016 - 22.11.2016
3. Zyklus: 06.12.2016 - 13.12.2016
4. Zyklus: 27.12.2016 - 03.01.2016
5. Zyklus: 17.01.2017 - 24.01.2017
6. Zyklus: 07.02.2017 - 14.02.2017

10.03.2017: PET-CT->erste Befundbesprechung: keine leuchtenden Krebszellen gefunden :carrot:

Begutachtung der Befunde durch die Studienzentrale in Köln->Remission :0010:

4 Wochen AHB beendet in Bad Oexen->war echt super :daumen: :0010: :4587:

21.06.2017->1. NU geschafft->alles i.O. :0010:
27.09.2017->2. NU geschafft->alles i.O. :b020:
11.01.2018->3. NU geschafft->alles i.O. :10:


Zurück zu „Morbus Hodgkin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste