Die Suche ergab 617 Treffer

von Elisabeth
01.08.2004 16:58
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Schluckbeschwerden
Antworten: 41
Zugriffe: 14374

Hallo Armin, tut mir leid, dass es dich jetzt doch trifft. Vor 10 Jahren hatte ich 50 Gray nur im Hals- und Rachenbereich bekommen. Das Einzige was wirklich (nur kurz) half war Salbeitee gurgeln. Ein Trost ist vielleicht, dass es sich schnell wieder bessert, wenn die Strahlerei aufhört. Falls der Ra...
von Elisabeth
01.08.2004 14:25
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Heiß und kalt
Antworten: 9
Zugriffe: 4173

Hallo Silvia, ich kenn das auch mit heiß und kalt. Das fing nach ca. 3 Monaten während der Chemo an und ich interpretiere das als die üblichen Hitzewallungen während der Wechseljahre. Allerdings denke ich, dass die Psyche und Hormone auch irgendwie zusammen hängen. Z.B. gibt es ja während der Wechse...
von Elisabeth
29.07.2004 09:07
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Hautempfindlichkeit
Antworten: 11
Zugriffe: 15198

Hallo Franzi, nach meiner Bestrahlung vor 10 Jahren bekam ich hinterher zweimal Gürtelrose. Normalerweise geht es hinten von der Wirbelsäule aus und bleibt dann auf einer Körperhälfte (also links oder rechts). Der Schmerz ist eher so brennend. Wichtig ist immer, es gleich am Anfang zu erwischen, da ...
von Elisabeth
27.07.2004 13:28
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: erkältung und MH
Antworten: 8
Zugriffe: 2633

Hallo Julchen, ich glaube, momentan musst du noch nicht so viel Angst haben. Meine Tochter hatte während meiner Chemo auch immer wieder Schnupfen. Gefährlich wird es normalerweise erst, wenn die Leukozyten unter 1000 gehen. Normalerweise habe ich den Körperkontakt dann etwas reduziert, wenn sie Schn...
von Elisabeth
21.07.2004 12:44
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Eure Eltern
Antworten: 12
Zugriffe: 3772

Hallo Petra, meine Mutter hat ein gnadenloses Gottvertrauen in die Ärzte (tue ja alles was die sagen!), und mein Vater redet da nicht so drüber. Männer reden da wohl von Haus aus weniger. Die meisten jedenfalls. So gesehen musste ich meine Eltern nicht so sehr trösten, und ich habe mir vorgenommen a...
von Elisabeth
21.07.2004 12:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: MH und die Voruntersuchungen usw.
Antworten: 33
Zugriffe: 10902

Hallo Rich, zu deinen Fragen: Am unangenehmsten fand ich eigentlich die Knochenmarkspunktionen. Aber es dauert nicht lange und es ist auszuhalten. Die Entscheidung für oder gegen einen Port wird davon abhängen wie gut deine Venen sind und wieviele Zyklen Chemo du bekommst. Wenn du gute Venen hast un...
von Elisabeth
18.07.2004 16:53
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: zweite Chemo
Antworten: 7
Zugriffe: 3454

Hallo Sascha, zu den Venenschmerzen kann ich leider nichts sagen, da ich einen Port habe. Aber dass die Kräfte mit der Zeit schwinden habe ich auch erlebt. Vor allem erholt man sich nach der Chemo ja nicht wieder zu 100%, sondern fängt dann vielleicht irgendwo bei 90% wieder an. Lediglich bei dem BE...
von Elisabeth
07.07.2004 12:27
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Daumen gedrückt
Antworten: 33
Zugriffe: 10717

Elisabeth

......."mitdrück"....
von Elisabeth
07.07.2004 12:23
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: es geht um meinen freund!!!!!
Antworten: 15
Zugriffe: 5314

Elisabeth

Hallo Freundin, ich bin gerade das zweite Mal dabei, Mr. Hodgkin zu verjagen. Ich habe mich ausführlich mit alternativen Heilmethoden und allem Möglichem was auf dem Markt ist beschäftigt. Ich glaube auch sehr wohl, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Körper und Seele gibt, und an vielen Dinge...
von Elisabeth
05.07.2004 11:20
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Was macht ihr den ganzen Tag
Antworten: 11
Zugriffe: 4155

Elisabeth

Hallo Sascha, das habe ich mich ehrlich gesagt auch schon gefragt, wie die anderen die Zeit verbringen. Ich bin mittlerweile seit Januar zuhause. Meine Kontakte beschränken sich in erster Linie auf Email und Telefon. Ab und zu, je nach Blutwerten, kommt mich jemand besuchen. Im Garten arbeite ich tr...
von Elisabeth
05.07.2004 11:08
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Beziehung, Ehe & Partnerschaft
Antworten: 12
Zugriffe: 4839

Elisabeth

Hallo, ja, ich denke, durch die Krankheit werden die Karten neu gemischt, und nach der Krankheit dann nochmals. Aufgaben verschieben sich, und der Partner muss damit klar kommen, dass man einen Weg geht, den er vielleicht manchmal gar nicht mitbekommt. Ich hatte den "Vorteil", dass mein Mann vor zwe...
von Elisabeth
02.07.2004 12:43
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Caro
Antworten: 34
Zugriffe: 13634

Elisabeth

....ja..
von Elisabeth
01.07.2004 14:33
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: meine erse Chemo
Antworten: 11
Zugriffe: 4067

Elisabeth

Hallo Sascha, ist wirklich ein Problem, dass man manchmal das Gefühl hat ein Kotzbrocken zu sein und den anderen auf die Nerven zu gehen. Sorry Armin, aber die Schwangerschaft war wirklich das genaue Gegenteil einer Chemo... Mittlerweile habe ich schon Erfahrung mit ABVD und BEACOPP. Eigentlich war ...
von Elisabeth
01.07.2004 14:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Erfahrungen mit Stammzelltransplantation
Antworten: 8
Zugriffe: 3764

Elisabeth

Hallo Anni,
im Krebskompass war ich auch, aber hier ist alles etwas übersichtlicher und persönlicher.
Hallo Manuela,
vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Jetzt warte ich mal nächste Woche ab, und dann soll entschieden werden wie es weitergeht.
LG Elisabeth
von Elisabeth
30.06.2004 16:08
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Erfahrungen mit Stammzelltransplantation
Antworten: 8
Zugriffe: 3764

Elisabeth

Danke euch allen für die schnellen und aufmunternden Antworten. Tut richtig gut, wenn man gerade so unten im Tal entlang spaziert. Wenn ich da an die (für mich) internetfreie Zeit vor 10 Jahren denke...ich dachte, ich wäre die Einzige, die es erwischt hat, und es gab kaum Möglichkeiten, sich Informa...

Zur erweiterten Suche