Die Suche ergab 610 Treffer

von Elisabeth
28.12.2014 20:14
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Sind hier noch mehr Langzeitüberlebende?
Antworten: 90
Zugriffe: 66341

Hallo zusammen, seit meinem ersten Hodgkin sind es nun auch schon 21 Jahre und seit dem Rezidiv nunmehr 11 Jahre. Es verblasst allmählich schon etwas. An die Neuropathien in den Füßen und Händen habe ich mich gewöhnt, und wegen der fehlenden Milz passe ich immer etwas auf, mich nicht mit allem mögli...
von Elisabeth
31.10.2014 17:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Purmaus, die 2.
Antworten: 50
Zugriffe: 29177

Hallo Petra, ich weiß gar nicht was ich schreiben soll :? . Du hast bestimmt heftige Zeiten hinter Dir. Vielen Dank, dass Du uns auf dem Laufenden hältst. Irgendwie ist es ja auch wieder positiv zu sehen, was man alles machen kann. Es kommen hoffentlich bald Zeiten, in denen Du wieder ein halbwegs n...
von Elisabeth
15.09.2014 21:25
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Prognose bei der Rezidivbehandlung von älteren Patienten
Antworten: 2
Zugriffe: 1260

Hallo Maikom, danke fürs Posten. Aber nachdem ich in ein paar Jahren auch über 60 sein werde, muss ich mir das jetzt nochmals etwas schönrechnen. 1. Ca. 100 Studienteilnehmer sind jetzt nicht gerade extrem viele. 2. Ein Patient über 60, der 1993 ein Spätrezidiv hatte, wurde vielleicht 1983 behandelt...
von Elisabeth
26.07.2014 14:56
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Überlebensraten nach Altersgruppen
Antworten: 12
Zugriffe: 6612

...mönsch warst Du fleißig, tausend Dank!!! Das schau ich mir bestimmt noch genauer an, im Moment bin ich aber grad einfach nur mit (Über-)leben beschäftigt :D. Ein schönes Wochenende noch :sunny: :sunny: Elisabeth
von Elisabeth
10.07.2014 18:58
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Hodgkin geht nicht in die Knochen!?
Antworten: 3
Zugriffe: 1837

Bei meinem Rezidiv vor 10 Jahren war es auch in den Beckenknochen. Die Läsionen kann man im MR noch heute sehen. Allerdings tut sich nix mehr (aufHolzklopf). Und das mit den Spezialisierungen stimmt schon. Das ist ja auch in anderen Berufen so, dass man selten ein rundrum umfängliches Detailwissen f...
von Elisabeth
30.06.2014 14:57
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Purmaus, die 2.
Antworten: 50
Zugriffe: 29177

Hallo Petra, vielleicht liegt das mit dem "nichtbestrahlenwollen", daran dass Du beim Hodgkin schon mal im Mundbereich bestrahlt wurdest? Es gibt ja irgendwo ein Bestrahlungsmaximum. Wobei ich im paraaortalem Bereich auch ca. 10 cm hatte, die sich überlappten und somit insgesamt an die 80 ...
von Elisabeth
20.06.2014 22:07
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Purmaus, die 2.
Antworten: 50
Zugriffe: 29177

Hallo Purmaus, ich kann mich auch noch gut an die Zeit vor 10 Jahren erinnern und hab Dich gerade hier wieder entdeckt. Es tut mir leid, dass Du Dich jetzt gerade wieder mit Krankheit rumschlagen musst, aber ich drück Dir die Daumen, dass Du vernünftig behandelt werden kannst und alles gut durchsteh...
von Elisabeth
26.02.2014 17:16
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 189567

Hallo Katja, ich halte Dir aus der hintersten Ecke des Forums natürlich auch immer die Daumen. Das Leuchten heißt ja immer nur, dass es einen aktiven Stoffwechselprozess gibt. Der Rest ist Interpretationssache, der nur in einer Gesamtschau zu einer Annahme führen kann. Bei meinen ganzen falsch posit...
von Elisabeth
27.01.2014 09:23
Forum: Plauder Forum
Thema: 20 Jahre nach Hodgkin
Antworten: 19
Zugriffe: 13089

Hallo Sibi,

da hast Du Dich ja schon gut durchgekämpft. Ich wünsch Dir auch, dass dann jetzt erst mal wieder Ruhe ist
:D .
von Elisabeth
06.01.2014 11:16
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Rezidiv und keine Heilung nach Hochdosis und Stammzellen
Antworten: 439
Zugriffe: 164868

..wir sollten Fehlalarm zum Wort des Jahres erküren :D ...

Jonas, ich wünsch Dir alle Nerven dieser Welt.
Elisabeth
von Elisabeth
04.01.2014 13:38
Forum: Plauder Forum
Thema: Ein Appell an alle
Antworten: 8
Zugriffe: 5332

..ebensoo...und es fehlen von einige!
von Elisabeth
04.01.2014 13:28
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 189567

Hallo Katja, ich drücke Dir auch ständig aus dem Hintergrund die Daumen. Da eh schon immer alles irgendwie gesagt ist, schreibe ich nicht so viel. Und auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt blamiere, weil ich vielleicht nicht alles komplett gelesen habe: Dein Rezidiv ist histologisch nicht gesicher...
von Elisabeth
01.01.2014 13:02
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Husten
Antworten: 4
Zugriffe: 1960

Hallo Liebe, mit 20 Jahren Hodgkin-Erfahrung und zweimal Erkrankung kann ich Dir sagen, dass ich nicht wegen jedem Husten oder wegen jeder Erkältung zum Arzt gehe. Ich Moment hab ich auch gerade Husten. Normalerweise gehe ich nur zum Arzt, wenn es mich so schlimm erwischt hat, dass ich einen gelben ...
von Elisabeth
22.12.2013 09:52
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Klage wegen Ärtztepfusch
Antworten: 28
Zugriffe: 8533

..also wenn ich es jetzt richtig verstehe, bist Du der Meinung, dass Du insgesamt zu viel Chemo erhalten hast, und dass Du dadurch Dein Haarproblem hast. Was wäre denn, wenn du anschließend ein Rezidiv bekommen würdest und sich dann herausstellt, dass es immer noch zu wenig Chemo war, würdest Du das...
von Elisabeth
18.12.2013 20:18
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Rezidiv und keine Heilung nach Hochdosis und Stammzellen
Antworten: 439
Zugriffe: 164868

Hallo Jonas, ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, weil ich mir deinen Nervenstress so gut vorstellen kann. Jedenfalls möchte ich auch etwas in die Waagschale werfen als "Falschpositivpetgeschädigte". Also verkürzt: NU 1 von Kopf bis Fuß intensives Leuchten-diagnostiziert als eindeuti...

Zur erweiterten Suche