Die Suche ergab 15 Treffer

von grufte
03.11.2007 20:46
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Komplikationen nach der Bestrahlung
Antworten: 11
Zugriffe: 3830

Ich bin's mal wieder. Es geht mir inzwischen wesentlich besser. Kein Kotzen mehr. Die Schleimhaut bildet sich auch langsam wieder, wenn auch nicht so schnell, wie ich's mir wünsche. Die Geschmacksrezeptoren sind immer noch im Eimer und wenn ich auch etwas Bestimmtes wieder essen kann, schmeckt's wie...
von grufte
28.10.2007 13:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Komplikationen nach der Bestrahlung
Antworten: 11
Zugriffe: 3830

Re: Komplikationen nach der Bestrahlung

Hallo allerseits, ich danke euch allen ganz herzlich für eure guten Tipps und vor allem für euer Mitgefühl. Es geht mir inzwischen besser. :kotz: muss ich schon immer weniger. Seit der vergangenen Nacht gar nicht mehr (obwohl ich ein paar mal kurz davor war, vielleicht muss ich es später doch noch e...
von grufte
26.10.2007 21:25
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Komplikationen nach der Bestrahlung
Antworten: 11
Zugriffe: 3830

Hi Bonny und Bunny, :blumen: Herzlichen Dank für eure Antworten, für gute Worte und das Daumengdrücken. Das Erstaunliche ist bei mir, dass sich der ganze Sch--ß erst in den letzten drei Tagen entwickelt hat. Noch am Montag bin ich zur Bestrahlung und zurück jeweils 8km mit dem Fahrrad gefahren, auf ...
von grufte
26.10.2007 16:05
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Komplikationen nach der Bestrahlung
Antworten: 11
Zugriffe: 3830

Komplikationen nach der Bestrahlung

Hallo, in den letzten Tagen meiner Bestrahlung (insgesamt waren es 15) hatte ich folgendes Problem: wahrscheinlich wegen der Schwellung im Hals musste ich mich ständig erbrechen. Das bleibt bis heute so (gestern die letzte Bestrahlung). Ich kann kaum essen, habe ca. 6kg abgenommen (das einzig positi...
von grufte
16.09.2007 02:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Rezidiv
Antworten: 329
Zugriffe: 125107

Re: Weiter geht's

Hallo Frühling! Ich drücke weiterhin die Daumen, dass bei dir alles gut klappt und dass du jetzt die TP gut überstehst. Das mit deiner Schwester hört sich gut an. Direkt über Prof. Zander habe ich leider nichts gehört, habe aber vor ein paar Monaten durch einen Freund flüchtig einen Biologen am UKE ...
von grufte
02.09.2007 20:56
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Reha in Lohmen
Antworten: 5
Zugriffe: 2183

Re: Reha in Lohmen

Zunächst einmal vielen Dank für eure Antworten. Ich muss gleich auch beichten, dass der ganze Beitrag mit meinen Ängsten vor einer Nazi-Gefahr ein riesen Missverständnis war. Ich habe eben festgestellt, dass es in Deutschland zwei Orte Namens Lohmen gibt, zum Einen in Sachsen an der tschechischen Gr...
von grufte
02.09.2007 06:49
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Reha in Lohmen
Antworten: 5
Zugriffe: 2183

Reha in Lohmen

Hallo! Ich habe eben eine Zusage über meine Reha bekommen und zwar für 4 Wochen in der Garder-See-Klinik bei Lohmen. War jemand dort oder hat jemand über die Klinik was gehört? Was ich im Internet so gelesen habe, macht einen netten Eindruck. Was mich allerdings ein wenig beunruhigt, ist der Rechtse...
von grufte
27.08.2007 16:19
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Rezidiv
Antworten: 329
Zugriffe: 125107

Hallo Frühling, freue mich riesig über die positive Entwicklung bei dir. Weiter so! Ich denke oft an dich, besonders wenn ich mich deprimiert fühle. Dann denke ich daran, dass jemand in einer viel komplizierteren Lage, als die meine, doch die Kraft findet, weiterzumachen und durchzuhalten, und das g...
von grufte
14.07.2007 04:33
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Wie läuft eine Rezidiv-/Hochdosis-Therapie ab
Antworten: 9
Zugriffe: 2867

Ich wünsche Dir, dass Du soviel Kraft in Dir findest, wie es nötig sein wird und die Krankheit endgültig besiegen wirst. Ich denke, das wird einfach nur gerecht sein, nach dem ganzen, was Du durchmachen musstest. Das wirkt sehr emutigend, wie Du mit dem ganzen umgehst. Und bewundernswert. Ich druck ...
von grufte
04.04.2007 02:41
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Staging: was gehört alles dazu?
Antworten: 5
Zugriffe: 2061

Staging: was gehört alles dazu?

Hallo, ich habe eben hier im Forum ein bisschen rumgelesen und mir ist aufgefallen, dass bei vielen Leuten beim Staging viele Sachen gemacht wurden, von den ich gar nichts weiß. Bei mir war das zuerst eine hystologische Utnersuchung eines entnommennen LK und dort stellte man MH fest. Dann hat mir me...
von grufte
27.03.2007 02:15
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: 2. Versuch
Antworten: 110
Zugriffe: 47503

Mein tiefstes Beileid

Wir trauern alle mit
von grufte
26.03.2007 08:39
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Krankenversicherung wechseln?
Antworten: 4
Zugriffe: 1840

Re: Krankenversicherung wechseln?

Herzlichen Dank für eure antworten. was meinen optimismus und meine gute Einstellung betrifft - ja es stimmt einigermassen und mein Nickname sollte nicht täuschen, manchmal versinke ich aber auch in Selbstmitleid usw. aber ich denke in meiner Lage ist das auch normal. Meine Freundin unterstützt mich...
von grufte
25.03.2007 04:27
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Krankenversicherung wechseln?
Antworten: 4
Zugriffe: 1840

Krankenversicherung wechseln?

Hallo Leute, ich stehe gerade direkt vor der Therapie (keine Ahnung, vor welcher, vermutlich Chemo + Strahlung). Genaueres erfahre ich erst am Donnerstag, vermutlich aber ein ziemlich fortgeschrittenes Stadium. Soviel zu mir und nun die eigentliche Frage. Eigentlich war ich schon immer, noch als ges...
von grufte
25.03.2007 03:43
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: ...alles, was man wissen sollte...
Antworten: 102
Zugriffe: 158398

Re: ...alles was man wissen sollte...

Meine HNO-Ärztin, die mich zusätzlich zum Onkologen unterstützt, hat mir noch erzählt, dass es Onkopsychologen gibt und hat's mir sehr empfohlen. Das kann man also in die Checkliste mit aufnehmen. Der Befund schon an sich ist wie ein Hammerschlag und dann noch die Strapatzen der Chemo und der Bestra...
von grufte
25.03.2007 03:32
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Momentan noch "passives" Mitglied im Verein
Antworten: 6
Zugriffe: 2031

Re: Momentan noch "passives" Mitglied im Verein

Hi! Bin auch ganz neu hier, bei mir wurde allerdings der MH endgültig diagnostiziert. Als ich aber noch vor dem Befund stand (wie du eben jetzt) und man hat bei mir auch schlimmere Sachen verdächtigt, hat mir meine Ärztin im Krankenhaus etwas sehr nützliches gesagt: ich soll mich mit Internetserven ...

Zur erweiterten Suche