Die Suche ergab 50 Treffer

von ostseewasser211
28.05.2020 23:08
Forum: Mitglieder Vorstellung
Thema: Neuzugang aus dem Norden
Antworten: 21
Zugriffe: 5789

Re: Neuzugang aus dem Norden

Also meine Onkologin meinte schon vor Wochen das ich 1 jahr nach Therapieende nicht mehr zum Risikokreis gehöre. Die Meinung deiner Onkologin entspricht auch der Meinung der GHSG (2. Abschnitt) https://www.ghsg.org/covid-19-faq Ich habe meinen Onkologen auch als eher vorsichtig und defensiv kennen ...
von ostseewasser211
28.05.2020 00:21
Forum: Mitglieder Vorstellung
Thema: Neuzugang aus dem Norden
Antworten: 21
Zugriffe: 5789

Re: Neuzugang aus dem Norden

Mal wieder ein Update von mir: Nach erneutem Kopf-Hals-MRT weiterhin frei vom Hodgkin. 17 Monate nach der letzten Bestrahlung und 15 Monate nachdem es den Stempel "Komplette Remission" gab, beendet mein Onkologe nun die MRT-CT Orgie. Mit dem Diagnose-Mrt hatte ich nun 1 PET-CT, 2 normale C...
von ostseewasser211
28.05.2020 00:06
Forum: Mitglieder Vorstellung
Thema: Hallo Forum!
Antworten: 3
Zugriffe: 1360

Re: Hallo Forum!

Eieiei das ist auch mal ein ungewöhnlicher Werdegang. Ich finde es krass das man bei dir auf Verdacht ein NHL behandelt hat, habe ich so auch noch nicht gehört. Aber wenn es so lebensbedrohlich war, sicherlich das Risiko wert. Ich kann dir auch nur Köln empfehlen. Wenn jemand Ahnung hat von so selte...
von ostseewasser211
06.05.2020 08:16
Forum: Plauder Forum
Thema: Chemo trotz Corona?
Antworten: 9
Zugriffe: 2046

Re: Chemo trotz Corona?

Mittlerweile habe ich auch schon den ersten Zyklus ABVD hinter mir und am Freitag startet der zweite... bisher vertrage ich alles ziemlich gut würde ich sagen, komisch finde ich nur, dass man selber die schlechten Blutwerte nicht merkt (ich zumindest). Gerade eben habe ich wieder erst den Anruf bek...
von ostseewasser211
22.04.2020 00:19
Forum: Mitglieder Vorstellung
Thema: Mh stadium 4b
Antworten: 14
Zugriffe: 1275

Re: Mh stadium 4b

Schön das dir dieses Forum hilft. Ich kann das nachvollziehen, es hat mich auch gut durch die Therapie begleitet und am Anfang doch viel Angst genommen. Eine Empfehlung die ich noch geben kann: Der Besuch eines Psychoonkologen. Das gab bei mir einige Aha Momente. Und selbst wenn man nur einmal da wa...
von ostseewasser211
08.04.2020 23:57
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Corona Interesse
Antworten: 36
Zugriffe: 4773

Re: Corona Interesse

Ein Erklärungsversuch der mir in den Kopf gekommen ist, ist natürlich dass wir während der Chemo ja generell gegen Alles und Jeden Anfällig waren. Also auch Bakterien, Pilzsporen, Staub etc. (Die ein gesundes Immunsystem locker wegsteckt) könnten ja zum Problem werden. Im Vergleich zum Virus sind di...
von ostseewasser211
07.04.2020 00:24
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Corona Interesse
Antworten: 36
Zugriffe: 4773

Re: Corona Interesse

Die ganze Corona Geschichte hat mich gedanklich teilweise in die Zeit der Chemotherapie zurückgeworfen. Schön ist das nicht und ich bin gespannt ob davon psychisch was hängenbleibt. Ich habe noch 20 Einwegmasken über von damals und aus Jux mal nachgeschaut was die Dinger mich gekostet haben: 6,75€ f...
von ostseewasser211
18.03.2020 17:05
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Neulastaspritze
Antworten: 5
Zugriffe: 943

Re: Neulastaspritze

Ich glaube der Ausspruch stammt aus diesem Forum (Sinngemäß) "Es ist als wenn jemand mit einer Schaufel auf dein Becken draufhaut". So habe ich es auch empfunden. Trotz maximaler Tagesdosis an Paracetamol wusste ich nicht wie ich liegen oder stehen sollte. Das mit Abstand schmerzhafteste a...
von ostseewasser211
15.03.2020 18:04
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Corona Interesse
Antworten: 36
Zugriffe: 4773

Re: Corona Interesse

Blume28 hat geschrieben:Sehr interessant die Antworten und vorallem hilft es mir da es mir zeigt das ich nicht alleine bin mit meiner Angst.
Danke dafür :D ich mag das Forum sehr.



Auf gar keinen Fall bist du alleine. So etwas surreales wie derzeit, ich denke da sind die wenigsten gelassen.
von ostseewasser211
15.03.2020 17:59
Forum: Mitglieder Vorstellung
Thema: Neuzugang aus dem Norden
Antworten: 21
Zugriffe: 5789

Re: Neuzugang aus dem Norden

Da ja viele neu Erkrankte oder kürzlich genesene Patienten dieses Forum als Hilfe nehmen ein kurzes Update: Blutwerte sind 15 Monate nach Bedingung von Chemo und Bestrahlung wieder normal. Anders gesagt: Am Blutbild ist nicht erkennbar das ich Mal ne Chemo hatte. Eigentlich stände jetzt die 1-Jahres...
von ostseewasser211
12.03.2020 19:14
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Corona Interesse
Antworten: 36
Zugriffe: 4773

Re: Corona Interesse

Mein Onkologe meint ,das es ca 1/2 bis 1 Jahr dauert bis sich das Immunsystem von der Chemotherapie erholt hat. Hier noch 2 interessante links zu diesem Thema. https://junge-erwachsene-mit-krebs.de/informationen-zur-coronavirus-epidemie-fuer-junge-erwachsene-mit-krebs/ https://www.dgho.de/publikati...
von ostseewasser211
06.03.2020 16:46
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Abschlussuntersuchung
Antworten: 3
Zugriffe: 904

Re: Abschlussuntersuchung

Hallo,
könntest du bitte kurz schreiben was genau vom Hodgkin betroffen ist/war ?
von ostseewasser211
03.03.2020 23:55
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: CT nach Bestrahlung?
Antworten: 19
Zugriffe: 2080

Re: CT nach Bestrahlung?

Rachy hat geschrieben:Fertig! 15 Sitzungen erledigt. :D
Aber die doofe Maske konnte ich bis zum Schluss nicht leiden. :37176:



:daumen:

Und? Gibt's Nebenwirkungen?
von ostseewasser211
03.03.2020 23:52
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Nach Ende der Therapie - wie gehts weiter?
Antworten: 7
Zugriffe: 1567

Re: Nach Ende der Therapie - wie gehts weiter?

Hallo. Eine Anschlussbehandlung ist in den allermeisten Fällen sinnvoll. Ich habe drauf verzichtet und bin mir nicht sicher ob das gut war. Ich wollte damals nur schnell zurück ins Leben, wahrscheinlich zu schnell. Von daher absolute Empfehlung. Sport: Da habe ich echt die unterschiedlichsten Dinge ...
von ostseewasser211
03.03.2020 23:40
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: PET-negativ, später doch PET-positiv... was nun?
Antworten: 5
Zugriffe: 1093

Re: PET-negativ, später doch PET-positiv... was nun?

Hallo Juliesch,

Nur noch Mal zum Verständnis:

Aus ein und dem selben Knoten haben sie 2 Proben gemacht. Probe 1: Sternberg Zellen gefunden: Hodgkin wieder nachgewiesen. Dann Probe 2: Kein Verdacht auf Hodgkin. Verstehe ich das richtig? Oder haben sie in Probe 2 auch das Resultat der 1 revidiert?

Zur erweiterten Suche