Die Suche ergab 190 Treffer

von Asharah
19.10.2018 18:51
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Etwas Positives!
Antworten: 4
Zugriffe: 1138

Etwas Positives!

Hallöchen ihr lieben, Ich weiß nicht ob hier noch ein paar von den alten Hasen aktiv sind,die meine Geschichte damals 2010-2012 mitbekommen haben. Ich habe mich ja kurz nach therapie ende von diesem forum distanziert,weil schnauze voll von hodgkin. Aber ich denke auch für die,die mich nicht kennen i...
von Asharah
16.05.2017 11:50
Forum: Plauder Forum
Thema: Kinderwunsch realistisch?
Antworten: 4
Zugriffe: 1364

Re: Kinderwunsch realistisch?

Vielen Dank,maikom. Sowas zu hören bzw lesen baut echt auf. Bezüglich des Hormonstatus weiß ich nicht ob das wirklich sinnvoll ist. Es haben ha schon sehr viele davon berichtet,das sie angeblich unfruchtbar seien und sind doch schwanger geworden.ich lasse es jetzt einfach auf mich zukommen. Entweder...
von Asharah
10.05.2017 12:56
Forum: Plauder Forum
Thema: Kinderwunsch realistisch?
Antworten: 4
Zugriffe: 1364

Re: Kinderwunsch realistisch?

Hey Jule, danke für deinen Beitrag. Habe schon befürchtet gar kein feedback mehr zu bekommen. Habe meiner ehemaligen Onkologin aus der Klinik in der ich behandelt wurde heute eine email geschickt und sie um Rat gefragt ob es (falls es überhaupt noch machbar ist) Riskant wäre nochmal schwanger zu wer...
von Asharah
09.05.2017 11:23
Forum: Plauder Forum
Thema: Kinderwunsch realistisch?
Antworten: 4
Zugriffe: 1364

Kinderwunsch realistisch?

Hallo ihr lieben, ich war ewig nicht mehr hier um das ganze irgendwie hinter mich zu lassen. Aber jetzt brauche ich einfach euren Rat bzw. Erfahrung. Kurz zu mir,für die die mich nicht kennen; Ich bin 33 Jahre,hatte 2010 die Diagnose Hodgkin bekommen. Nach der üblichen standart Behandlung kam er sch...
von Asharah
30.09.2016 15:26
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Kampf verloren...
Antworten: 261
Zugriffe: 93922

Hallo Leute, ich war nun sehr lange nicht mehr hier und wollte zu diesem doch einst düsteren thread ein kleines update dalassen. Am 4.11. ist es endlich soweit, dann bin ich 5 Jahre Krebsfrei!! :carrot: :carrot: Das wollte ich euch einfach mal mitteilen. Egal wie düster es ausschaut,es lohnt sich im...
von Asharah
20.08.2013 15:21
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Haaallloooooo
Antworten: 6
Zugriffe: 2436

Haaallloooooo

Nach langer Zeit der Abwesenheit wollte ich mich auch mal wieder zurück melden. Momentaner Stand der Dinge; mir gehts ausgezeichet! Gesundheit Top! Haare lang! Schmerzen weg! Fit wie ein Turnschuh! Geheiratet! Hundemama geworden! :) Gewicht verloren! Nächstes mrt mitte September,erwarte aber nichts!...
von Asharah
15.03.2013 12:44
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: ungutes Gefühl...
Antworten: 6
Zugriffe: 2225

Hallo, meine ärztin konnte mir gott sei dank schon einen früheren mammographie termin machen.war nun am mittwoch dort und es sind tatsächlich knoten in meiner linken brust. allerdings soll es sich laut bericht um verdichtetes drüsengewebe handeln und "gutartig" sein......hm..... also ob ic...
von Asharah
11.03.2013 11:45
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: ungutes Gefühl...
Antworten: 6
Zugriffe: 2225

ungutes Gefühl...

Hallo ihr lieben, muss mal etwas loswerden.habe mal wieder ein ganz beschissenes gefühl...! ich habe ja mittlerweile schon seit fast einem jahr eine beule am linken oberarm,die so wie ich eigendlich geglaubt habe vom kortison kommt. das kortison hat mir ja heftigste nebenwirkungen beschert unter and...
von Asharah
28.02.2013 10:02
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Fürchterlich müüüüüüde und großer Hunger
Antworten: 15
Zugriffe: 3903

Hallo,also wo ich mich noch dran erinnern kann war,das ich vor der erstdiagnose längere zeit unglaublich müde war.bin abends schon um 5 oder 6 auf der couch eingeschlafen.habe in der zeit auch gewicht verloren und meine haut hat ganz furchtbar gejuckt. beim 1. und 2. rezidiev kann ich mich nicht dar...
von Asharah
24.02.2013 11:58
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: An die Rezidivler...
Antworten: 21
Zugriffe: 5278

diese pet-cts scheinen ja hier gang und gebe zu sein.habe meine ärztin auch mal darauf angesprochen als ich mir mal wieder nen kopf gemacht habe das wieder irgendwo was sein könnte aber sie wollte auf gar keinen fall so ein pet bei mir machen (trotz meiner vorgeschichte).sie meinte das es mehr schad...
von Asharah
24.02.2013 10:00
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: starke Kälteempfindlichkeit mit Raynaud-Symptomen
Antworten: 20
Zugriffe: 7227

Hallo cheesecake, ich danke dir für diesen thread denn jetzt weiss ich endlich warum meine finger bei der geringsten kälte immer weiß werden,taub sind und schmerzen.ich hatte zwar meiner onkologin davon erzählt aber sie riet mir nur mich bei einem nervenarzt vorzustellen. weisst du ob sowas mit der ...
von Asharah
21.02.2013 20:18
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: An die Rezidivler...
Antworten: 21
Zugriffe: 5278

Also mein 1. Rezidiv kam sowas von unerwartet direkt nach Therapie ende in der reha. Im Spiegel fiehl mir auf das meine halsschlagader ziemlich hervor trat. Direkt dahinter steckte wieder ein neuer Knoten. Mein 2. Rezidiv war echt heftig. Es fing an mit schulter/nackenschmerzen, ich hielt es für ein...
von Asharah
20.02.2013 11:17
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Schmerzempfindlichkeit
Antworten: 13
Zugriffe: 2151

@zwergi82 - okay so schlimm ist es bei mir nicht. Durch meine Immunschwäche hatte ich ja nun schon zweimal eine Gürtelrose an der selben Stelle. Dort sind auch meine nerven total geschädigt. Das liegt nun knapp 1 Jahr zurück und die stelle juckt , kribbelt und zwickt immer noch. Ansonsten finde ich ...
von Asharah
19.02.2013 05:54
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Fragen zum Port
Antworten: 18
Zugriffe: 4087

Das liegt ganz einfach daran das die venen am arm ganz fein und dünn sind.sie halten das nicht aus wenn dort teilweise mit hohem Druck reizende Chemikalien reingepumpt werden. Die portvene hingegen ist viel dicker, wie ein Schlauch und sitzt direkt am Herzen.und ich würde sagen dadurch das dort auch...
von Asharah
19.02.2013 05:53
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Fragen zum Port
Antworten: 18
Zugriffe: 4087

Das liegt ganz einfach daran das die venen am arm ganz fein und dünn sind.sie halten das nicht aus wenn dort teilweise mit hohem Druck reizende Chemikalien reingepumpt werden. Die portvene hingegen ist viel dicker, wie ein Schlauch und sitzt direkt am Herzen.und ich würde sagen dadurch das dort auch...

Zur erweiterten Suche