Die Suche ergab 421 Treffer

von 3fachmama
24.10.2019 16:48
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Re: Brentuximab und allogene Transplantation.................

Hallo an Alle, vielleicht kennen mich die alten Hasen ja noch. Ich hatte heute meinen 121 Zyklus Nivolumab, und es geht mir 5 Jahre nach meiner allogenen Stammzelltransplantation und unzähligen Therapien gar nicht so schlecht. Ich bin jetzt ohne Befristung berentet und habe die Hoffnung auf Leben ni...
von 3fachmama
17.12.2018 09:30
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Frührezidiv
Antworten: 14
Zugriffe: 2858

Re: Frührezidiv

Ich habe DHAP auch schlecht vertragen, war bei mir mit die hässlichste Chemo von allen. Leider hatte DHAP bei mir auch keine Wirkung bzw. keine Große.
Igev war besser verträglich aber auch anstrengend.
Ich wünsche dir das du den Scheiß schnell los brkommst
von 3fachmama
01.08.2018 22:53
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Re: Brentuximab und allogene Transplantation.................

Hallo, mal wieder ein Lebenszeichen obwohl die meisten mit mir in Facebook verbunden sind. Ich bekomme immernoch alle 14 Tage mein Nivolumab und es geht mir eigentlich ganz gut. Habe 3 Wochen Bestrahlung hinter mir, da der Hodgkin mir eine Rippe geraubt hat und sich an der Stelle breit gemacht hat. ...
von 3fachmama
28.02.2017 13:26
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Nivolumab
Antworten: 1
Zugriffe: 1209

Nivolumab

Hallo bin auf der Suche nach Hodgkinpatienten, die Nivolumab bekommen, nach allogener Transplantation.

Liebe Grüße
von 3fachmama
28.02.2017 13:23
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Re: Brentuximab und allogene Transplantation.................

Hallo an alle Urgesteine die hier wohl doch immer nochmal lesen kommen. Wollte mal ein Lebenszeichen hier lassen, ja es gibt mich noch. Ich kämpfe immer noch für ein bisschen Normalität in meinem Leben. Es ist schwer, und die vielen Rückfälle mag ich schon gar nicht mehr zählen. Oft fehlt mir die Kr...
von 3fachmama
24.08.2016 18:40
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: was bin ich?gesund?
Antworten: 16
Zugriffe: 5274

für mich bist du untertherapiert, und deine Symtome sprechen für mich auch eine eindeutige Sprache, Nachtschweiß der durch die Psyche kommt ist nie so heftig.
Geh zügig zum Arzt oder in KH, im KH ist ein Pet selten ein Problem.
Ich bekomme alle 4 Monate ein Pet-CT.

Liebe Grüße Katja
von 3fachmama
27.05.2016 09:41
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Hallo, mir geht es seit 10 Tagen wieder ganz gut, ich kämpfe mich gerade wieder in den Alltag zurück. Am 23.02. habe ich Nivolumab bekommen und darauf mit sehr ausgeprägter GVHD reagiert. Die Leber ist jetzt wieder ok an der Haut arbeiten wir noch. In den nächsten Tagen wollen wir wohl mal ein Pet m...
von 3fachmama
10.05.2016 09:07
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Impfen und Impfschutz nach beam und autogener szt
Antworten: 12
Zugriffe: 4087

nach autologer wird nicht geimpft, der Schutz besteht weiterhin, so mein Information Bei mir wurde erst 1 Jahr nach allogener SZT mit dem Impfen begonnen. Durch meine erneuten Rezidive aber auch wieder aufgehört, muss jetzt bald mal wieder ins Pet, wenn das ganz passabel ist dann wird weiter geimpft...
von 3fachmama
26.02.2016 12:25
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Haha nächstes Rezidiv :roll: bietet einer mehr als 5 Rezidive

Bin schon wieder in /unter Therapie.
Bekomme jetzt Nivolumab.

Gibt es hier eigentlich jemand der das Zeug kennt?

LG Katja
von 3fachmama
24.01.2016 13:22
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Urlaub abbrechen??
Antworten: 4
Zugriffe: 2465

da es beim Rezidiv nicht um Stadium X geht, weil jede Therapie dann gleich ist, würde ich sagen genieße deine Urlaub, und lass es untersuchen wenn du wieder hier bist.
Wenn deine Psyche es nicht mitmacht dann ist es etwas anderes.

LG Katja
von 3fachmama
22.01.2016 18:43
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

ich hatte im Juni 2015 mein nächstes Rezidiv, dieses mal nach allogener SZT. Bin dann wieder mit einigen Chemokombinationen behandelt worden, die aber keine Wirkung mehr hatten. Dann habe ich DLI´s (Spenderlymphozyten) bekommen, die mein Immunsystem nochmal richtig puschen sollten. Zum Glück hat es ...
von 3fachmama
21.01.2016 20:08
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

Wollte ein kurzes Lebenszeichen hier lassen und euch allen noch ein gesundes neues Jahr wünschen! :lol: Bei mir sieht es im Moment ganz gut aus, habe zwar eine C. GVHD der Haut entwickelt, die aber im Moment nicht groß behandelt werden muss. Blutwete stabilisieren sich langsam und eigentlich geht es...
von 3fachmama
29.10.2015 23:29
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Hodgkin re-rezidiv
Antworten: 6
Zugriffe: 3639

Ich! Hat aber nicht angeschlagen :cry: bei mir.

LG Katja
von 3fachmama
13.10.2015 20:51
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

du musst schon vorher allogen transplantiert sein, sonst geht das nicht! Die Dli´s können ja nur das transplantierte Immunsystem puschen. Die Leukämie Patienten werden ja ständig nach Blasten im Blut abgesucht, wenn da was steigt bekommen die oft nur DLI´s ohne weitere Therapie. Beim Hodgkin ist das...
von 3fachmama
10.10.2015 09:15
Forum: Morbus Hodgkin
Thema: Brentuximab und allogene Transplantation.................
Antworten: 452
Zugriffe: 174202

DLI´s also Spenderlymphozyten, habe jetzt dazu auch "endlich" einw GVHD der Haut, Beweis das alles am arbeiten ist

LG Katja

Zur erweiterten Suche